Adventskalender 11. Dezember: Bienenwachstücher – Geht das klar als Veganer?

ANZEIGE

Heute will ich mich mal grundsätzlichen Fragen zum Thema Bienen widmen. Ist Honig vegan? Nein. Isst ein Veganer Honig? Die meisten nicht. Benutzt ein Veganer Produkte in denen Bienenwachs oder sonstige ‚Rohstoffe‘ verarbeitet sind, die durch Bienen hergestellt werden? Naja, es gibt auch hier solche und solche. Jedem ist es selbst überlassen. Streng genommen ist das natürlich nicht vegan. In brutal vielen Produkten (gerade Kosmetik) finden sich wahnsinnig oft von Bienen gemachte Inhaltsstoffe wieder. Sicherlich nicht cool, weil die Bienen dafür oft auch in einer Art Massentierhaltung leben müssen und ihren Lebensstoff an uns Menschen abtreten müssen.

Nun kommen aber heutzutage auch andere Fragen auf. Beispielsweise: Gibt es sowas wie sinnvolle nachhaltige Imkerei? Und andererseits Fragen wie: Wie vermeidet man Plastikmüll? Was gibt es für Alternativen zu Alufolie?

Und noch viel schwieriger: Wie gewichtet man diese beiden Themen gegeneinander auf? Alles kann man nicht immer 100 % perfekt machen. Meiner Meinung nach ist jeder Schritt ein Schritt in die richtige Richtung. Abwägen, was in dem Fall ‚wichtiger‘ ist muss jeder selbst denke ich. In jedem Fall und egal wie man sich entscheidet, Hintergrundwissen und Informationen über Produkte sind wahnsinnig wichtig. Informiere dich immer gut über die Produkte, die du kaufst und konsumierst! Versuche etwas über Hersteller und Herstellverfahren zu erfahren und überlege dir, ob dies mit deiner Überzeugung (sowas hast du hoffentlich in irgendeiner Weise) vertretbar ist.

Jedenfalls habe ich mir für Euch Bienenwachstücher als Alternative für Folie angesehen. Hier im Rahmen des Adventskalenders habt Ihr außerdem die Möglichkeit ein Set bestehend aus 3 Bienenwachstüchern von Grega´s Imkerei zu gewinnen. (Achtung Veganer: Niemand wird dazu gezwungen. Und ja, ich weiß, dass es inzwischen beispielsweise auch Sojawachstücher gibt. But nobody is perfect. Ich für mich werde jedenfalls bald mal Sojawachstücher zum Vergleich ausprobieren. Werde bestimmt auch dazu einen Blogartikel machen zu gegebener Zeit.)

Bienenwachstücher von ‚Grega´s Imkerei‘

Familie Grega aus dem Bergischen Land besitzt eine kleine Imkerei. Eine Imkerei, die regional viele Projekte unterstützt aus einem Teil des Verkaufserlöses ihrer Produkte. Beispielsweise bauen sie Nitzplätze für Wildbienen zusammen mit Kindergarten- und Schulkindern. Gregas verzichten bei der Herstellung auf Chemie und Antibiotika und halten die Bienen artgerecht. Was nun? Ist das ok? Ich finde schon. Mein letzter Nachbar war auch Imker, daher habe ich mich im letzten Sommer sehr viel über das Thema Bienen unterhalten am Gartenzaun unseres Hauses. Ich finde es ok – aber nochmal: meine Meinung.

Bienenwachstücher im 3er Set „Strandurlaub“:
1x 15×15 cm
1x 20×30 cm
1x 30×30 cm

Foto: Grega´s Imkerei


Gewinnspiel: 1 Set Bienenwachstücher

Heute verlose ich an Euch ein Set bestehend aus 3 Bienenwachstüchern in unterschiedlichen Größen.

Um zu gewinnen musst du mir nur in den Kommentaren verraten, ob du schon mal einem echten Imker über die Schulter schauen durftest bei der Arbeit oder dies vielleicht gerne mal tun würdest.

Teilnahmebedingungen:

  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Email.
  • Der Gewinn wird im Anschluss per Post versendet.
  • Einsendeschluss ist 24.12.2018 – 24 Uhr.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Mehrmalige Teilnahme pro Tag erhöht die Gewinnchance nicht.

Viel Glück!

Psssssssssst, stay tuned! Bis Weihnachten gibt es noch viele weitere tolle Stücke zu gewinnen! ALLE Gewinnspiele enden am 24. Dezember. Ihr könnt also auch heute noch an den bereits geöffneten Türchen teilnehmen. Folgt mir auch bei Instagram um nix zu verpassen…

Vegtastische Grüße!

Sabrina

 

## KOOPERATION ## Dieses Gewinnspiel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Grega´s Imkerei. Vielen Dank!

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

21 thoughts on “Adventskalender 11. Dezember: Bienenwachstücher – Geht das klar als Veganer?

  1. Steffi

    Hallo Sabrina, vielen Dank für die Information und ich bin gespannt auf einen ausführlichen Post zum Thema. Ich habe keine Ahnung vom imkern, stelle mir das aber durchaus interessant vor. Viele Grüße, Steffi

    Reply
  2. Ela

    Bienenwachstücher finde ich super, ich habe schon zwei und nutze sie ständig! Wenn ich gewinne, würde ich sie meiner Mama schenken. Ich beobachte Bienen lieber aus der Ferne bzw. einzeln an den Blumen, so geballt am Stock wäre es mir eventuell zu viel 😉
    Liebe Grüße,
    Ela

    Reply
  3. Leonie Will

    Ich habe einen Imker nur von weitem auf unserem Uni-Dach beobachten können, aber noch nie von nahem! Das wäre bestimmt super spannend! 🙂

    Reply
  4. Janine kremer

    Habe mich schon einmal ausführlich mit einem Unterhalten und fand seine Argumente sehr interessant. Würde es mir auch gerne einmal selbst ansehen.

    Reply
  5. Anja

    Hallo Sabrina,

    ich durfte einer echten Imkerin über die Schulter schauen und ihr auch helfen: Meiner Oma. Ich habe mit ihr Honig geschleudert und Bienenwachskerzen gemacht. Das war schön. Schon als Kind wusste ich, dass man vor Bienen und Wespen keine Angst haben muss und dass Bienen fleißige Tierchen sind.
    Bisher habe ich noch keine Bienenwachstücher und würde mich freuen, welche zu gewinnen.

    Viele Grüße

    Anja

    Reply
  6. Sabrina

    Leider konnte ich noch nie einem Imker bei der Arbeit zuschauen. Wäre bestimmt sehr interessant. Die wachstücher sind ja super ?

    Reply
  7. Stefanie

    Ich würde diese Tücher sehr gerne ausprobieren, da ich schon seit langem auf Frischhalte – und Alufolie verzichte!
    Auf dem Land gibt es viele Imker, ebenso haben wir auf unserer Wiese etliche Bienenhäusern mit Wildbienen und Hummeln,
    wo man immer toll beobachten kann!

    Reply
  8. Pingback: "Löffelkompott" zu gewinnen - inkl. Rezept für super vegane Pfannkuchenvegtastisch.de

  9. Karina

    Ich war als Kind schon einmal dabei, da mein Onkel Imker war. Aber leider kann ich mich kaum noch daran erinnern. Würde mich schon sehr interessieren, dabei zuzuschauen.
    Die Bienenwachstücher würde ich gerne mal testen, um zu sehen ob sie im Handling auch wirklich eine praktische Alternative zu Plastikfolie sind.

    Reply
  10. Elisa

    Habe zwar sogar schon mehrmals mit Imkern geredet, aber noch nie über die Schulter geschaut. Sollte ich aber wirklich mal machen 🙂

    Reply
  11. Chanel

    Ich möchte nächstes Jahr gerne auf dem Bauernhof einen Imker bei seiner Arbeit beobachten. Das ist ja ein toller Gewinn :)! Würde mich sehr freuen und wünsche Frohe Weihnachten!

    Liebe Grüße
    Chanel

    Reply
  12. Katja

    Hallo Sabrina,
    bisher leider noch nicht. Machen würde ich es total gerne. Habe mir schon überlegt, eine Patenschaft zu machen. Da kann man den Imkern auch über die Schulter schauen und bekommt noch Honig <3
    Liebe Grüße Katja

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*