Pikante Schweinsöhrchen nach Björn Moschinski

Vor ein paar Tagen habe ich Björn Moschinski´s „VEGAN KOCHEN FÜR ALLE“ bekommen.

Mein Fleischesser-Freund hat sich gestern aus dem Buch ein Rezept zum Abendessen ausgesucht. Zubereitsungszeit ca 15 Minuten. Pikante Schweinsöhrchen mit veganer Salami…

Allerdings verwende ich Chorizo von Wheaty. Diese habe ich beim Aufenthalt im Veggie-Hotel Wiesegg, um welches ich berichtet habe getestet. Sie schmeckt wirklich lecker und ist auch ein bisschen scharf. Ein paar weitere Kleinigkeiten an Björn´s Originalrezept habe ich ebenfalls abgeändert. Ich finde beispielsweise nicht, dass Mandeln in dieses Rezept passen. Aber das ist ja Geschmackssache.

Zutaten:

1 Rolle fertiger Blätterteig
200 g vegane Chorizo
2 Schalotten
40 g schwarze Oliven
Pfeffer
2 EL Hafermilch

Blätterteig ausrollen und mit Hafermilch bestreichen. Chorizo, Oliven und geschälte Schalotten klein schneiden und vermischen und mit Pfeffer abschmecken. Masse auf dem Blätterteig verteilen und von beiden Seiten bis zur Mitte einrollen. Rolle in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backbleck legen. Im Backofen bei 200 Grad Umluft für ca 20 Minuten backen. Fertig!

Die Schweinsöhrchen schmecken als Snack zwischendurch oder auch zum Salat. Natürlich sind sie auch gut zum Mitnehmen geeignet. Ob zum Picknick am See oder ins Büro.

öhrchen1

Lasst es euch schmecken!

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Pikante Schweinsöhrchen nach Björn Moschinski

  1. Pingback: Rezension Kochbuch „vegan kochen für alle“ von Björn Moschinski | vegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*