Schwedischer Apfelkuchen (vegan)

Sonntag ist Back-Tag!

Ich habe mich für einen schwedischen Apfelkuchen entschieden um meinen Lieben den Tag zu versüßen. Das Rezept stammt aus „Vegan backen“ von Nicole Just.

Tolles Rezept für den Sommer.

Tolles Rezept für den Sommer.

Achtung, dieses Rezept ist mal wieder nichts für Spontan-Bäcker, da die Apfelmasse über Nacht im Kühlschrank abkühlen sollte.

Zutaten für den Boden:
180 g Zucker
175 g Mehl
40 g Sojamehl
3 TL Backpulver
1 TL Vanillepulver
3 EL Pflanzenöl
1 TL vegane Butter (z.B. Alsan)

Der Backofen wird auf 200 Grad vorgeheizt und eine runde Kuchenform mit Alsan eingefettet.
Zucker, Mehl, Sojamehl, Backpulver und Vanillepulver werden in einer Rührschüssel verrührt. Das Öl zusammen mit 200 ml Wasser ebenfalls dazu rühren. Anschließen wird der Teig in die Form gefüllt und glatt gestrichen. 30 Minuten in den Backofen. Stäbchentest nicht vergessen!

Zutaten für die Apfelmasse:
6 Äpfel
1 Zitrone
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL Agar-Agar
1 TL Zimt

Die Äpfel werden geschält und klein geraspelt. Von der Zitrone wird die Schale abgerieben und der Saft ausgepresst. Der Zitronensaft kommt über die Äpfel.
Zucker, Puddingpulver, Agar-Agar und 150 ml Wasser werden in einem Topf verrührt und aufgekocht. Hinzu kommen die Äpfel zusammen mit der Zitronenschale und dem Zimt. Nach 1 Minute ist die Masse fertig und wird auf den abgekühlten Kuchenboden in die Kuchenform gefüllt. Nach einer Nacht im Kühlschrank ist die Masse wunderbar fest und schmeckt sowohl mit als auch ohne (Pflanzen-)Sahne toll!

Bei meinem Besuch hat der Kuchen auf jeden Fall für Begeisterung gesorgt. Vor allem Frauen 60+ glauben oft nicht wie einfach es ist ohne Ei oder Milch zu backen.

Vegtastische Grüße!

P.S. Das Backen manchmal auch ein Arschloch sein kann lest ihr hier

Originalrezept Schwedische Apfeltorte

 

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Schwedischer Apfelkuchen (vegan)

  1. Pingback: Vegane Kochkurse - Rückblick aufs Programm 2015vegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*