14. Dezember 2019: Rezept für Stollen-Kirschmichel (vegan) mit Gewinnspiel

ANZEIGE

Kirschenmichel – das ist eine leckere traditionelle Süßspeise der deutschen Küche und wird eigentlich vor allem in der Pfalz, Baden-Württemberg, Südbayern, Südhessen und Franken serviert. Heutzutage gibt es wahnsinnig viele Varianten des Desserts. Ob mit Grieß, Toastbrot, Milchbrötchen – oder eben ganz anders interpretiert mit Stollen.


Rezept für veganen Stollen-Kirschmichel

Zutaten:

  • 1 Glas Kirschen
  • 400 g Seidentofu
  • 225 ml Pflanzenmilch, zb Hafermilch
  • 85 g Nussmus, zb Mandel
  • 100 g Rohrzucker
  • 50 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 20 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Mandelstifte
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Kokosöl
  • 1 EL Alsan (vegane Butter)
  • 250 g Stollen

STOLLEN VON BÖCKER: GLUTENFREI, VEGAN UND LAKTOSEFREI

Der Stollen ist aber nicht nur gluten- und laktosefrei, sondern weil in der Rezeptur auch kein Ei verwendet wird, ebenfalls vegan. Die Stollen könnt Ihr als kleine Mini-Stollen (250 Gramm) oder als 500-Gramm Stollen kaufen.

Stollen von Böcker sind glutenfrei, vegan und laktosefrei. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Stollen mit Sauerteig hergestellt wird. So ist er sehr aromatisch und hält lange frisch.

>> Stollen bestellen in den Onlineshops von un-vertraeglich.de oder foodoase.de

Zubereitung:

Den Backofen zunächst auf 180 °C vorheizen.

Eine kleine Auflaufform mit veganer Butter einfetten.

Die Kirschen zum Abtropfen in ein Sieb geben.

Den Seidentofu mit der Hafermilch, dem Nussmus und 80 g Zucker vermischen.

Die Vanillenschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und dazugeben.

Das Mehl mit dem Mehl und dem Backpulver vermischen und ebenfalls dazugeben.

Alle Zutaten mit einem Zauberstab mixen.

Den Stollen klein schneiden und ebenfalls unter die Masse rühren.

Die Kirschen dazugeben und die Masse in die Auflaufform geben.

Den Kirschenmichel für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.

Mandelstifte, 20 g Zucker und Kokosöl vermengen und auf dem Kirschmichel verteilen und nochmals ca 5 Minuten in den Ofen.

Kurz etwas abkühlen lassen aber am besten noch warm genießen.

Gerne könnt Ihr auch noch etwas Puderzucker über den Kirschmichel streuen.

Lasst es Euch schmecken!


Gewinnspiel: 1 Stollen (500g) von Glutenfrei von BÖCKER

>> Um zu gewinnen erzähle mir bitte in den Kommentaren was deine liebste Süßspeise in den Weihnachtstagen ist. Ich bin gespannt!

Teilnahmebedingungen:

  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Email.
  • Der Gewinn wird im Anschluss per Email versendet in Form eines Einkaufscodes.
  • Einsendeschluss ist 17.12.2019 – 12 Uhr. (Achtung! Bei allen anderen Türchen endet das Gewinnspiel am 24.12.)
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Mehrmalige Teilnahme pro Tag erhöht die Gewinnchance nicht.

Viel Glück!

Dieser Artikel entstand im Rahmen der „Stollen gut, alles gut“ Blog-Parade. Es gibt auch bei ein paar tollen anderen Blogs eine Gewinnchance auf leckeren Stollen von Glutenfrei von Böcker:

Schoko-Stollen Tiramisu bei Freiknuspern

Stollen Cake Pops bei Zucker & Jagdwurst

Stollen Trifle mit heißen Zimt-Himbeeren von Wie Wo Was Isst Gut

Stollen Kaiserschmarrn von Applethree

Stollenspitzen von Küchentraum & Purzelbaum

Und morgen gibt es dann das letzte Rezept in dieser Runde von glutenfrei frollein.

Viel Spaß damit!

Psssssssssst, stay tuned! Bis Weihnachten gibt es noch viele weitere tolle Stücke zu gewinnen! ALLE Gewinnspiele enden am 24. Dezember 2019. Folgt mir auch bei Instagram um nix zu verpassen…

## KOOPERATION: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit kommunikation.pur und der  Ernst BÖCKER GmbH & Co. KG.

 

 

Teilen...
Vegtastisch

16 thoughts on “14. Dezember 2019: Rezept für Stollen-Kirschmichel (vegan) mit Gewinnspiel

  1. Lorett Rudolph

    Stollen und Lebkuchen! Den Stollen würde ich so gern meiner Mutti schenken, die auch wie ich die Weihnachstszeit liebt aber wegen ihrer Krankheit immer nicht mitessen kann. Glutenfrei wäre für sie die Rettung 🙂 <3

    Reply
  2. heiko duffner

    Oh der schmeckt bestimmt fein, und wunderbar für uns glücklichen Gemüsekinder..Eine schöne Weihnachtszeit an alle und wenn möglich Tierleidfrei

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*