Interior-Update: handgemalte Leinwände statt 0815-Wegwerfbilder

ANZEIGE

Unsere Küche ist weiß. Ich mag das. Aber seit dem Wochenende gibt es zwei farbliche Hingucker, die direkt beim Betreten des Raumes ins Auge stechen: Handgemalte Bilder aus dem bimago Onlineshop*.

Wohlüberlegte Auswahl unserer Wandbilder

Seit 2 Jahren wohnen wir nun in unserem Häuschen. Bilder gibt es schon ein paar an den Wänden aber nicht in jedem Zimmer. Ich wollte nicht mehr irgendwelche Plakate, die es mal für wenig Geld in irgendeinem Möbelhaus gab. Über diese Bilder stolpert man eh in jeder zweiten Wohnung wenn man mal genauer hinschaut. Ich dagegen habe es gerne etwas individueller und persönlicher.


Bisher haben wir also nur im Kinderzimmer Bilder hängen, diese habe ich extra von einer Künstlerin anfertigen lassen damals. Im Wohnzimmer gibt es zwei große Holzleinwände. Das eine zeigt ein Foto von mir in der Schwangerschaft und das zweite Bild zeigt eins der ersten Fotos unseres Juniors. Im Hausflur hängt ein großes Foto von mir und meinem Freund. Dieses hat eine befreundete Fotografin von uns geschossen. In unserem Gäste-WC hängt ein Bild auf Acrylglas, es zeigt mein geliebtes Ulmer Münster – ein Foto, welches ich gemacht habe. Im Esszimmer hängt in einem großen schwarzen Rahmen ein Tour-Plakat der Band „ANNENMAYKANTEREIT“, welches ich auf einem Konzert gekauft habe.

Es fehlte also nun noch die Küche.

Knallige Farben in der weißen Küche

Für meine ansonsten weiße Küche habe ich mich für total knallig bunte Bilder entschieden. Die beiden Leinwände sind wirklich der Hingucker schlechthin dort. Gefunden habe ich die beiden Stücke bei bimago. Der Clou: Sie sind handgemalt mit Acrylfarbe und wurden quasi extra für mich von einem Künstler angefertigt natürlich mit Signatur. Es hätte die beiden Stillleben auch als Kunstdruck gegeben, aber ich wollte mal etwas Besonderes. Die Lieferzeit verlängert sich zwar durch diese Aktion etwas, aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall!

Ich fühl mich echt wohl in unserer Küche.

Das kleinere der beiden Bilder ist 30×30 cm groß und zeigt buntes Geschirr. Das größere Bild misst 61×61 cm und heißt ganz passend „Die Kraft der Farben„. Beide Bilder stammen aus der Kollektion Küche und kosten zusammen mit einer sogenannten Profi-Halterung knappe 260 Euro zzgl. Versand. Ich habe sie beide auf einen 2,8 cm dicken Galerie-Holzspannrahmen aufziehen lassen. Die Leinwände sind aus Baumwolle.

Handgemalte Leinwand in 61 x 61 cm

Handgemalte Leinwand in 30 x 30 cm.

Ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Toller Nebeneffekt ist übrigens, dass mein inzwischen 8 Monate alter Junior jeden Morgen total strahlt, wenn ich mit ihm auf dem Arm in die Küche laufe. Er steht einfach total auf die knalligen Farben. Ein paar Gästen sind die neuen Leinwände neulich auch sofort positiv aufgefallen.

 

Ach, ich bin total im „aufhübsch“-Modus, denn das Haus ist in seinen Details noch lange nicht so wie ich es gerne hätte. Als nächstes kommt vermutlich der Hausflur dran. Ach und der Garten ist da ja auch noch. Langweilig wird mir also auf keinen Fall.

Ich bin mir sicher, dass wir eine lange Zeit Freude an den Bildern in der Küche haben werden. Ich bin nun sogar am überlegen, ob ich meinen weißen Retro-Kühlschrank (der gerade den Geist aufgibt) durch einen knallroten Kühlschrank ersetze. Das wäre perfekt zu den neuen Bildern! Meine Küchenmaschine ist auch rot, sie war ein Geschenk meiner Mutter und ist leider viel zu selten im Einsatz. Aber das ist eine andere Geschichte… 😉

Wie findet Ihr meine neuen Stücke? Gefallen Sie Euch?

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um auch in Zukunft nichts zu verpassen!

*Vielen lieben Dank an bimago für die schönen Leinwände.

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*