Tomaten-Zucchini-Salat mit gebackenem Tofu (vegan)

Im Magazin „slowly veggie!“ habe ich ein interessantes vegetarisches Rezept entdeckt und in veganer Variante nachgekocht. Der Salat schmeckt wirklich klasse und vor allem das Dressing hat uns richtig gut geschmeckt. Im Originalrezept wird Mozzarella verwendet. Dieser hat meinem Fleischesser-Freund gut geschmeckt. Für mich gab es in der veganen Version des Rezepts statt Mozzarella einfach Tofu.
Das Rezept ist eine gute Gelegenheit mein neues Küchengerät zu testen. Ich habe mir vor ein paar Tagen bei Ebay einen Spiralschneider gekauft. Für gerade mal 15 Euro ist dieser ein zwar nicht notwendiges Utensil, das Ergebnis sieht aber toll aus (Produkttest), ist aber für das Rezept natürlich keine Voraussetzung.

Pefektes Rezept für einen heißen Sommertag.

Pefektes Rezept für einen heißen Sommertag.

Zutaten für 2 Personen:
2 Zucchini
6 Tomaten
250 g Naturtofu oder 2 Mozzarellakugeln für die vegetarische Variante
2 EL Mehl
2 EL Sojamehl
80 g Cornflakes
Zitronenthymian
3 EL Olivenöl
2 EL Agavendicksaft
4 EL Reisessig
Salz und Pfeffer
5 EL Sonnenblumenöl zum Ausbacken

Zunächst werden die gewaschenen Zucchinis mit dem Spiralschneider zerkleinert.
Tomaten zerkleinern und den Tofu gut abtropfen lassen. Tofu mit Mehl bestäuben. Sojamehl mit 4 EL Wasser verquirlen und den Tofu darin wenden. Cornflakes mit den Händen zerkleinern und Tofu damit panieren.

Zitronenthymian zerkleinern und mit Öl, Agavendicksaft und Essig verrühren und Salz und Pfeffer zugeben. Das Dressing mit den Zucchinis und den Tomaten vermischen.

In einer großen Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Tofu-Cornflakes-Päckchen darin anbraten. Sollte von allen Seiten schön kross sein. Anschließen für 10 Minuten bei 150 Grad in den Backofen, damit der Tofu auch innen warm ist ohne das die Cornflakes schwarz werden. Anschließend auf einem Häufchen Salat anrichten und noch warm genießen.

Für die vegetarische Variante bitte einfach den Tofu durch Mozzarella ersetzen.

Teller schnappen und ab auf den Balkon!

Vegtastische Grüße!

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*