1. Secret Supper Club Vegan – so wars!

Endlich hat er stattgefunden: Mein 1. Secret Supper Club Vegan. Die Idee? Der Ort des Dinners bleibt bis 2 Tage vor dem Event geheim und ist damit eine Überraschung für alle Teilnehmer. Nur soviel wurde verraten: Das Event fand bei diesem Termin in Neu-Ulm statt. 2 Tage vor dem Event erhielten alle angemeldeten Teilnehmer eine Email mit den genauen Informationen zu Ort und Anfahrt. Und alles hat geklappt. Alle Teilnehmer haben den Weg gefunden und es gab viel Feedback auf den Abend. Aber immer der Reihe nach. Der Secret Supper Club war 100 % vegan. Gekocht habe ich ein großes Antipasti-Buffet und aus dem Holzofen gab es frische vegane Pizzen. Zum Dessert gab es Obsttiramisu, Schokoladenbrownies und Apfelkuchen. Das Dinner fand im Gewölbe in Neu-Ulm statt. Wo normalerweise regelmäßig mittelalterliche Bankette mit viel Fleisch stattfinden habe ich das Programm komplett auf den Kopf gestellt und vegane Speisen serviert. Teilnahme war nur unter vorheriger Anmeldung möglich. Knapp 20 Personen durften an diesem Abend schlemmen und am prasselnden Kamin des gemütlichen Gewölbes sitzen. Natürlich war der Abend für mich auch mit viel Arbeit verbunden, so dass ich nur ganz kurz Zeit hatte Fotos zu machen. Das wird beim nächsten Mal besser, versprochen. Ein paar Bilder gibt es aber immerhin und diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Supper Club_Gewölbe Buffet Supper Club_Gewölbe Raum Supper Club_Gewölbe Buffet supper club gewölbe pizza Supper club gewölbe dessert

Den nächsten Secret Supper Club plane ich Anfang des Sommers. Das Datum wird rechtzeitig wieder über meinen Blog bekannt gegeben, die Location bleibt wieder bis 2 Tage vor Event streng geheim und wird einen Überraschung. Ich habe aber schon ein paar Ideen. Ihr dürft gespannt sein. Eine Übersicht meiner sonstigen Veranstaltungen findet ihr hier… Das Programm des Gewölbe Neu-Ulm findet ihr hier… Übrigens ist das Gewölbe Neu-Ulm auch Erlebnispartner von Jochen Schweizer. Im Zuge der Zusammenarbeit habe ich mir solche Erlebnisangebote einmal genauer angeschaut – vor allem im Hinblick auf vegane Angebote. Zum Artikel… Vegtastische Grüße Sabrina

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “1. Secret Supper Club Vegan – so wars!

  1. Pingback: Vegane Kochkurse - Rückblick aufs Programm 2015vegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*