„China Study“ – Pflichtlektüre?

Ich habe heute einen Tag im Homeoffice eingelegt und hatte nebenbei endlich einmal Zeit für ein Hörbuch. Ein Hörbuch mit Hirn! „China Study“ von T. Colin Campbell und Thomas M. Campbell, gelesen von Christoph Maria Herbst aka Stromberg.

Für alle, die von dem dicken Buch etwas abgeschreckt werden ist dieses Hörbuch perfekt. Und nicht nur das. Der Inhalt ist absolutes Pflichtwissen für jeden Veganer – ach Quatsch, für JEDEN!

3 Stunden und 36 Minuten – ich wollte keine Sekunde verpassen. Das Buch beinhaltet zwar viele „trockene“ Fakten, aber die gehören nun mal dazu um das Gesamtpaket zu verstehen. Insgesamt hört es sich aber eher wie ein spannender Krimi, finde ich. Beispielsweise sind Forschungen so spannend beschrieben, dass man den Ergebnissen richtig entgegenfiebert.

Erschienen ist das Hörbuch übrigens im Argon Verlag Berlin, das Buch beim Verlag Systemische Medizin.

Behandelte Themen:

– Proteine

– Krebs

– Die China Study an sich – Lektionen aus China

– Überflusserkrankungen und ein Leitfaden für gesunde Ernährung

Mein Fazit: Es ist etwas schwer beim Hören ständig aufmerksam zu bleiben und konzentriert zuzuhören, da der Stoff doch sehr anspruchsvoll ist. Interessant war es aber allemal!

Ein paar andere Seiten haben sich übrigens ebenfalls mit der CHINA STUDY auseinandergesetzt – teilweise sehr kritisch, daher interessant zu lesen:
Achtung, Pflanzenfresser!
EatSmarter
Urgeschmack
Claudigoesvegan

Literatur:
Campbell T C, Campbell T M. China Study – Die wissenschaftliche Begründung für eine vegane Ernährungsweise. Verlag Systemische Medizin, 2. Auflage, Bad Kötzting 2011

Vegtastische Grüße!

Sabrina

[shariff]

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

3 thoughts on “„China Study“ – Pflichtlektüre?

  1. Pingback: Bücher, aus denen ich mir Inspiration hole – Eine Liste | vegtastisch.de

  2. Elisa

    Gut zu wissen, dass es auch ein Hörbuch gibt 😀 Ich hab das ganze Buch gelesen…aber wozu fährt man denn Zug 😉
    Ich habe übrigens für alle, die zu faul für das dicke Buch oder anstrengende Hörbuch sind, in meinem Blog die wichtigsten Fakten zusammengefasst: http://www.ladygreensprout.com/de/blog/china-study-vegan/
    Sorry für die Eigenwerbung, aber wie du schon sagtest, es sollte einfach jeder wissen, was da so drin steht 😉

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*