Veganes Crumble mit Erdbeeren und Kokos

Gestern hat mich eine Freundin gefragt, ob man Crumble eigentlich auch vegan zubereiten kann. Aber klaro geht das!
Da ich noch Erdbeeren und Rhabarber zuhause habe, habe ich mich heute direkt an ein Rezept gemacht.

Zubereitungszeit: 30 Minuten (davon 20 Minuten Backzeit)

Zutaten für 8 Gläschen:

250 g Erdbeeren
250 g Rhabarber
2 EL Rohrzucker
1 EL Zitronensaft
50 g Kokosflocken
180 g Mehl
150 g Rohrzucker
125 g vegane Butter

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Erdbeeren und Rhabarber waschen, putzen und kleinschneiden. Mit Zitronensaft und 2 EL Zucker vermischen und auf 4 feuerfeste Glasförmchen verteilen.

In einer Rührschüssel Kokosflocken mit Mehl und Zucker mischen. Alsan in einem Topf zerlassen, zugeben und durch Rühren Brösel herstellen. Brösel auf dem Obst verteilen und ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Nach Bedarf können die Gläschen vor dem Servieren noch mit veganer geraspelter Schokolade und Kokoschips garniert werden.

Fertig!

Vegtastische Grüße

Sabrina

## Die wunderschönen Fotos in diesem Beitrag kommen von meiner Freundin & Fotografin Stefanie Möloth. Vielen lieben Dank dafür!

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*