Die letzten zwei turbulenten Wochen im Schnellrückblick

Die letzten zwei Wochen war auf jeden Fall spannend und viel zu schnell vorbei. Aber das ist ja immer so, wenn viele tolle Sachen passieren.

Eigentlich gab es in diesen zwei Woche drei große Themen: Unsere Fotoausstellung „Ulm is(s)t vegan!“ samt Eröffnungsfeier, eine Reise nach Berlin und eine Reise nach Leipzig.

Ausstellung „Ulm is(s)t vegan!“

Von Montag bis Mittwoch der ersten Woche war die Ausstellung und die dazugehörige Ausstellungseröffnung das dominierende Thema meiner Tage.

Direkt am Montag haben wir die Bilder bei Fischerins Keid in Ulm aufgehängt. Am Dienstag war ich dann mit Vorbereitungen beschäftigt, damit auch für das leibliche Wohl der Gäste der Eröffnungsparty gesorgt ist. Am Mittwoch abends stand dann endlich die Vernissage an.

Den ausführlichen Rückblick auf das Event gibt es hier in diesem Artikel…

Danke für einen tollen Eröffnungsabend an Annemarie & Jascha.

Danke für einen tollen Eröffnungsabend an Annemarie & Jascha.

Berlin

In Berlin war ich von Donnerstag bis Sonntag in der letzten Woche und dort stand soviel auf dem Programm, dass es natürlich einen extra Artikel dazu geben wird in den nächsten Tagen.

Die ersten beiden Tage der Reise haben wir am schönen Scharmützelsee (ca. 40 km von Berlin entfernt) im schönen SATAMA-Saunaresort verbracht um ein bisschen auszuspannen vor dem Trubel der Hauptstadt.

Sonnenaufgang am Scharmützelsee bei Berlin

Sonnenaufgang am Scharmützelsee bei Berlin

Danach ging es mitten in die City. Hauptgrund der Reise war nämlich die Hochzeit einer Freundin, die in Berlin lebt. Die Hochzeit war gigantisch schön, aber das ist ja auch kein Wunder, wenn die Braut Eventmanagerin ist und eine Seite wie diese übers Heiraten betreibt.

20160910_224513

Aber natürlich haben wir in Berlin wie immer auch das tolle Angebot an veganem Essen ausgenutzt. Gewohnt haben wir diesmal im Scandic Hotel am Potsdamer Platz, welches sich durch viele nachhaltige Ansätze auszeichnet und für Blogger sogar ein eigenes Zimmer bereit hält. Details zum Auftenhalt folgen wie gesagt noch.

Scandic Hotel Potsdamer Platz

Scandic Hotel Potsdamer Platz

Leipzig

Mein Leipzig-Trip startete dann am Sonntag letzte Woche. Wir sind mit dem Zug von Berlin weiter nach Leipzig gefahren und verbrachten dort die nächsten 3 Tage.

Ich wollte Leipzig schon lange sehen und war wahnsinnig gespannt auf die angeblich vegan-freundlichste Stadt in Deutschland. Natürlich wird es auch zur Leipzig – Reise noch einen ausführlichen Bericht geben. Soviel sei aber schon verraten, ich fand Leipzig sehr schön. Besonders beeindruckt war ich vom Völkerschlachtdenkmal.

20160912_134934

Für die ganzen Stunden im Zug in dieser Woche hatte ich übrigens das Buch Taberna Libraria – Die Magische Schriftrolle im Koffer. Den ersten Teil von einer Reihe mit mehreren Romanen. Teil 4 kommt aber wohl erst diesen Winter raus. Richtig tolles Buch!

Was sonst noch so los war

Ich habe spontan einen weiteren (und jetzt vermutlich endlich letzten) Teil für mein PAX Schranksystem von IKEA fürs Ankleidezimmer angeschafft. Damit bin ich in Sachen Renovieren und Entrümpeln wieder einen kleinen Schritt weiter, denn nun haben wir insgesamt 3,5 Meter Stauraum für Klamotten, Handtücher und Bettwäsche. Ich mache da ja aktuell so einen kleinen Selbstversuch in Sachen Aufräumen und Entrümpeln…

Wie auch im letzten Wochenrückblick hat auch in diesen zwei Wochen im Babythema wieder ein bisschen was getan (schließlich läuft der Countdown). So gab es in dieser Woche viele kleine Anschaffungen wie Kleidungsstücke fürs Baby und ein paar Pflegeartikel. Am Montag habe ich auch einen Blogpost zum Thema vegane Schwangerschaftspflege für meine Mama Monday – Reihe gemacht. Wir haben außerdem das Babyzimmer frisch gestrichen und eine ganz süße Bordüre gefunden (dazu mehr beim nächsten Mama Monday). Mein altes Babybettchen in dem ich vor über 30 Jahren selbst lag wurde auch restauriert und nun kann ich es kaum noch erwarten es zu füllen.

Die neue Ausgabe des POCKET Magazins ist letzte Woche erschienen. Von mir gibt es dort diesen Monat einen mehrseitigen Artikel über die oben genannte Ausstellung zu lesen.

Am Mittwoch waren wir in den Ulmer Roxy-Hallen. Dort gab Bloggerkollege Markus alias Backbube eine Vorstellung als Tatortreiniger. Grandios, sag ich da nur! Im Oktober gibt es das Live-Hörspiel übrigens noch zweimal zu sehen. Hin da, wer aus der Gegend kommt!

20160914_211759



iambavaria

Seit dieser Woche bin ich auf Instagram für iambavaria unterwegs. Ein sogenanntes Insta-Takeover in dem ich zwei Wochen lang meinen Landkreis Neu-Ulm – der ja nun mal auch in Bayern liegt – zeige. Folgt mir dort, falls Ihr Lust habt.

Der Wasserturm in Neu-Ulm

Der Wasserturm in Neu-Ulm

Die kommende Woche

Die Woche wird ziemlich vom Thema Baby beherrscht werden schätze ich. Langsam wird es Zeit für die Vaterschaftsanerkennung, die Sorgerechtserklärung, den Mutterschaftsgeldantrag, den Elterngeldantrag und die Elternzeitplanung. Außerdem muss die Versicherung des Babys geklärt werden und all solche Fragen. Der organisatorische Teil vor einer Geburt ist nicht zu unterschätzen – und danach hat man vermutlich erstmal eh keinen Kopf für sowas. Neulich habe ich im Rahmen meiner Buchtipps für August schon das Buch Babypedia vorgestellt. Das ist wirklich ein guter Tipp um durch das ganze Chaos zu blicken.

Diese Woche kommt außerdem die Wickelkommode und ich werde mich um meine Kliniktasche kümmern. Ich nehme an einer Kreissaalführung und einem Stillkurs teil.

Am Donnerstag steht die Eröffnung von DearGoods in Augsburg an. Dort gibt’s viele spannende Sachen wie beispielsweise vegane Mode zu kaufen.

Am Sonntag geht es dann gleich nochmal nach Augsburg und zwar auf die BioSüd Messe.

Und natürlich bin ich auch in dieser Woche in Sachen Instagram für iambavaria unterwegs.

Auf geht´s in die neue Woche!

Vegtastische Grüße!

Sabrina
Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um nichts zu verpassen!

[mc4wp_form]
Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*