Thai-Suppe mit roten Linsen (vegan)

Ich liebe scharfes Essen und ich liebe die thailändische Küche. 2013 war ich für eine Weile in Thailand und kann jedem nur Raten, diesen Weg einmal anzutreten. Es lohnt sich!

Thailand

Thailand, große Liebe.

Zutaten für 2 Personen:

2 EL Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Koriander (geschrotet)
1 TL Chilipulver
1 TL Curry
1 TL Kurkuma
175 g rote Linsen
1 Dose Tomaten (gehackt)
1 Dose Kokosmilch
400 ml Gemüsebrühe

Zwiebel und Knoblauchzehen hacken und in Öl in einem großen Topf andünsten. Alle Gewürze hinzugeben und kurz mit rösten. Linsen in den Topf geben und gut verrühren. Mit Tomaten, Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze für ca 20 Minuten köcheln lassen bis die Linsen gar sind. Wenn die Suppe zu dickflüssig ist einfach mit Gemüsebrühe nochmals aufschütten.

Wie so oft bei Suppen schmeckt sie noch besser, wenn man sie über Nacht ziehen lässt.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Indische Linsensuppe (vegan)

Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*