Orangen-Dressing (vegan) – Perfekt für Sommersalate

Ich finde nichts langweiliger als klassisches Salatdressing mit Öl und Essig, Salz und Pfeffer und das wars. Noch schlimmer sind diese kleinen Tütchen mit fertigen Salat-Dressing-Pulver. Oft stehen hier in der Zutatenliste viele E-Stoffe. Außerdem enthält es meistens Milcheiweißpulver und ähnliche Bestandteile.

Daher: Lieber selber machen!

Mein Vorschlag heute ist ein fruchtiges Orangen-Dressing.

Zutaten:

1 frische Orange
1 Knoblauchzehe
3 EL Ölivenöl1 TL Agavensirup
1 TL Dijonsenf
Salz und Pfeffer

Knoblauch fein hacken und zusammen mit Salz, Pfeffer, Agavensirup und Saft der ausgepressten Orange verquirlen. Wenn man das Olivenöl beim Quirlen langsam dazu gibt wird das Dressing schön cremig. Fertig!

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*