LET ME INTRODUCE: Kaffeerösterei ‚Martermühle‘ aus Bayern – inklusive Gewinnspiel

ANZEIGE

Wer mich kennt oder mir beispielsweise auf meinem Instagram-Kanal folgt, der weiß, dass ich Kaffee liebe. Das war zwar nicht immer so, aber derzeit befinde ich mich wieder in einer absoluten Hochphase in Sachen Kaffee-Genuß. Ich trinke aber ganz und gar nicht jeden Kaffee. Immer wieder versuche ich gerne auch neue Sorten oder Röstereien. Wichtig ist mir jedoch immer, dass es sich um fair gehandelten Kaffee handelt in Bio-Qualität. Da bin ich inzwischen echt richtig streng geworden. Ich versuche auch ständig die Leute in meinem Umfeld ein bisschen davon zu überzeugen, wie wichtig es ist auf Nachhaltigkeit zu achten beim Kaffee. Auch meine Kunden, die teilweise sogar aus der Gastro sind müssen sich das ständig von mir anhören. Aber oft werden Tipps auch dankbar angenommen.

Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee!

Ok, ich geb es zu: Cappuccino so aussehen zu lassen muss ich noch üben… (Foto: ‚Café Brettle‘, Ulm > übrigens auch im VEGAN GUIDE ULM vertreten)


Die Kaffeerösterei ‚Martermühle‘

Meine aktuellen Favoriten von der ‚Martermühle‘.

Gar nicht so weit entfernt von mir in meinem wunderschönen Bundesland Bayern ist sie angesiedelt, die Kaffeerösterei ‚Martermühle‘. Vor Ort in Aßling gibt es neben der Kaffeerösterei auch noch ein eigenes Café in einem umgebauten Bauernhof. Montags bis Samstags gibt es hier (natürlich) Kaffee und Gebackenes, wie beispielsweise Croissants und Kuchen. Auch Führungen durch die Rösterei werden angeboten. So etwas finde ich persönlich ja immer ganz besonders spannend. Ich war schon mal in einer kleinen Rösterei in Niedersachsen zu Gast und fand es super interessant. Die Kaffeemanufaktur der ‚Martermühle‘ in Aßling ist allerdings eine ordentliche Nummer größer glaube ich. Vielleicht schaffe ich es ja bald mal die paar Kilometer zu fahren und das Unternehmen selbst zu besuchen. Infos zur Führung: Termine nach Absprache, Kosten 19,50 Euro pro Person inklusive einem Kaffeegetränk nach Wahl.

Übrigens bekommt man bei der ‚Martermühle‘ 2-mal 10 % Willkommens-Rabatt als Neukunde, wenn man sich registriert und ein Kundenkonto im Shop anlegt.

Die beiden sympathischen Geschäftsführer Ralf Heincke, Peter Vit. Findet Ihr nicht, dass sie aussehen wie zwei Tatort-Kommissare? (Foto: Martermühle)

‚Martermühle‘ BioLine

Ich persönlich bin Fan der BioLine der ‚Martermühle‘ aus oben genannten gründen: fair gehandelt & Bio. Die Auswahl der Sorten ist richtig groß. Ebenso bei Bio-Espresso.
Beispielsweise verzichten die Kaffeebauern für den Bio Kaffee auf künstliche Düngemittel und Pflanzenschutzmittel ebenso wie auf Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker und Farbstoffe.


Verlosung: ‚Martermühle‘-Produktpakete zu gewinnen!

Als kleines Goodie darf ich an Euch 3 Pakete mit je 1x Bio Kaffee und 1x Bio Espresso verlosen! 

>>>>>>>> Um zu gewinnen erzähle mir bitte unten in den Kommentaren wie Ihr Euren Kaffee am liebsten trinkt. Schwarz, mit (Pflanzen-)Milch, mit Zucker? Habt Ihr ein besonderes Ritual? Eine besondere Tasse? Erzählt doch mal! Bitte gebt außerdem mit an, ob Ihr gemahlenen Kaffee möchtet oder lieber ganze Bohne.

Teilnahmebedingungen:

  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Email im Anschluss an das Gewinnspiel.
  • Die Produktpakete werden im Anschluss an das Gewinnspiel per Post direkt von der Kaffeerösterei Martermühle GmbH versendet.
  • Einsendeschluss ist der 12. Juli 2019, 24 Uhr. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Mehrmalige Teilnahme erhöht die Gewinnchance nicht.

Viel Glück & Vegtastische Grüße!

Sabrina

##KOOPERATION: Dieser Artikel entstand zusammen mit der Kaffeerösterei Martermühle GmbH.

‚Martermühle‘ bei Facebook…

‚Martermühle‘ bei Instagram…

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

18 thoughts on “LET ME INTRODUCE: Kaffeerösterei ‚Martermühle‘ aus Bayern – inklusive Gewinnspiel

  1. Lars

    Ich trinke Kaffee immer nur Schwarz und es das erste was ich nach dem Aufstehen machen. Ich hätte gerne gemahlenen Kaffee.

    LG

    Reply
  2. Charlotte Bajorat

    Ob schwarz oder mit Milch ist ganz egal. Hauptsache: es schmeckt und kann in Ruhe und bewusst genossen werden. Am liebsten direkt von der ganzen Bohne!

    Reply
  3. Stephanie

    Hallo, ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit viel Milch und ein wenig Zucker. Unter der Woche trinke ich keinen Kaffee, weil das zu viel für meinen Magen wäre, umso mehr freue ich mich auf meinen Kaffee am Wochenende.

    Reply
  4. Barbara Meyer

    Hallo Sabrina,
    nach Aßling muss ich wohl auch einmal – jetzt nach deinem vielversprechenden Bericht! Ich finde es toll, dass in der Kaffeerösterei auch eine Führung angeboten wird.
    Meinen Kaffee trinke ich am liebsten frühmorgens in meiner Lieblingstasse ganz schwarz. Zur Zeit trinke ich meinen Kaffee gerne draußen und höre die Vögel zwitschern und meine Bande liegt noch in den Federn und schläft. Da kann ich gut nachdenken oder einfach auch einmal Löcher in die Luft gucken. Ich genieße dieses Ritual sehr. Irgendwann höre ich dann Fußgetapse und die Mäuse stehen da, dann geht es los.

    Im Gewinnfall würde ich mich über ganze Bohnen freuen.
    Vielleicht meint es die Losfee ja gut mit mir.
    Herzliche Grüße sendet
    Barbara

    Reply
  5. Steffi

    Hallo Sabrina,
    Toll dass ich hier immer wieder neue regionale Dinge kennenlerne!
    Mein Kaffee wird mit ungesüßter soja-oder mandelmilch getrunken.
    Viele Grüße, Steffi

    Reply
  6. Andi

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten schwarz gleich nach dem aufstehen.Ich bevorzuge gemahlenen Kaffee.

    Reply
  7. Katharina

    Ich trinke meinen Kaffe am liebsten als soja-Latte aus meinem vollautomaten. Über Bohnen würde ich mich sehr freuen.

    Reply
  8. Petra Hofmann

    ich brauche meinen Kaffee am frühen Morgen. Zucker kann ich nicht ausstehen aber Kaffeeweißer muss sein. Ich würde mich über ganze Bohnen freuen

    Reply
  9. Susanne

    Ich würde mich mega über ganze Bohnen freuen. Ich „brauche“ morgens meinen Kaffee… Mit sojamilch und birkenzucker. Ich versuche aber, nicht mehr als eine Tasse am Tag zu trinken. Aber der Kaffee morgens ist lebensnotwendig 😂

    Reply
  10. Lena

    Ich mag meinen Kaffee sehr gern mit Milch, aber ohne Zucker 🙂
    Am liebsten in einer großen Tasse & mit schon gemahlenen Bohnen (Bin leider faul)

    Reply
  11. Malte

    Ich trinke ihn am liebsten Schwarz mit „ohne alles“

    Gerne trinke ich auch Cold Brew Coffee 🙂

    Reply
  12. Marion Salentin-Gelhard

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten schwarz. Über ganze Bohnen würde ich mich riesig freuen. Vielen herzlichen Dank für die tolle Gewinnchance.

    Reply
  13. Werner Henrichs

    Ich trinke meinen Kaffee nur mit Milch, 2 hintereinander. Eine Blaue und eine Gelbe Tasse. Das ist auch wichtig. Ich hätte gerne gemahlenen Kaffee.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*