Lauch-Tomaten-Flammkuchen

Flammkuchen sind schnell zubereitet, vor allem, wenn man einen fertigen Flammkuchenteig verwendet. Diesen gibt es auch vegan.
Auch für Gäste sind Flammkuchen toll und schmecken nahezu Jedem, denn den möglichen Belägen sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.

Ich mache heute Flammkuchen mit Lauch und Tomaten. Zubereitungszeit sind ca 30 Minuten.

Zutaten für 1 Flammkuchen-Blech:

1 Packung Flammkuchen
250 g Sojajoghurt (Vegetarier können stattdessen bei Bedarf auch Joghurt, Creme Fraiche oder saure Sahne verwenden)
1 Stange Lauch
100 g Kirschtomaten
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
Für Vegetarier bei Bedarf: 200 g Streukäse

Teig auslegen und mit Sojajoghurt bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lauch in Ringe schneiden und Tomaten halbieren. Beides auf dem Flammkuchen verteilen.
Bei Bedarf mit Käse bestreuen und den Flammkuchen für ca 20 Minuten bei 220 Grad Umluft in den Backofen. Fertig!

Wer es lieber exotisch mag, kann mein Rezept für Flammkuchen mit Spargel und Trauben ausprobieren (zum Rezept).

Vegtastische Grüße!

Sabrina

 

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Lauch-Tomaten-Flammkuchen

  1. Pingback: Flammkuchen mit Spargel und Trauben (vegetarisch) | vegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*