Der Garten ist komplett dank Fatmoose Spielhaus für den Nachwuchs

ANZEIGE

Eine Freundin von mir hat ein Spielhaus im Garten. Es ist so hübsch! Mein Sohnemann liebt es. Also war den ganzen Sommer lang über im Raum gestanden, dass er auch eins in unseren Garten bekommt. Und vor kurzem war es dann endlich soweit. Das Spielhaus HippoHouse Heavy XXL zog bei uns im Garten ein. Und auch dies ist so mega hübsch! Natürlich ist es auch sofort allen Freunden und Nachbarn positiv aufgefallen.

Unser neues Spielhaus HippoHouse Heavy XXL

Die Entscheidung welches Spielhaus es werden sollte war nicht leicht. Zumal wir zwar einen großen Garten haben, die einzelnen Ecken oder Plätze, die für das Spielhaus in Frage kamen waren aber einzeln gesehen dann doch wieder nicht so groß. Ständig war ein Baum oder ähnliches im Weg. Die Firma Fatmoose bietet jedoch für jeden Garten das passende Stück für Kinder. Verschiedene Ausführungen und Größen der Spielhäuser ermöglichen einen flexiblen Einsatz je nach Beschaffenheit oder Größe des eigenen Gartens.

Im Sortiment von Fatmoose gibt es aber nicht nur Spielhäuser sondern auch Schaukeln, Spieltürme, Sandkästen und verschiedenes Zubehör um den eigenen Spielplatz noch schöner zu gestalten. Ich sag ja, da fällt die Entscheidung wirklich schwer.

Spielhaus-Aufbau: Bei uns Männersache

An einem Wochenende kurz nach der Lieferung des Hauses (allein der LKW war schon ein Highlight in unserer ruhigen Spielstraße) haben Papa und Sohnemann gemeinsam das Haus aufgebaut.

Pimp my Spielhaus

Wir jedenfalls sind nun sehr happy mit unserer Wahl. Das HippoHouse macht sich total gut in unserem (Vor-)Garten. Einziger Haken: Beim Äpfel aufsammeln schlagen wir uns neuerdings ständig den Kopf daran an…

Wir haben unser Häuschen übrigens nur ein kleines bisschen ‚aufgepimpt‘. Die mitgelieferten Accessoires haben wir nicht angebracht (weil hellgrün nicht so wirklich zu unserem restlichen Garten passt farblich ehrlich gesagt). Stattdessen haben wir Sohnemanns altes Activity-Board auseinander genommen und die einzelnen Teile am Spielhaus montiert. So zum Beispiel eine Fahrradklingel, eine Hupe und ein paar lustige Glöckchen.

Außerdem habe ich noch eine hübsche Wimpelkette gebastelt (ich liebe Wimpelketten, deswegen hängen sie auch im Kinderzimmer) und eine Outdoor-Lichterkette mit weißen Lampions und Solarstrom-Modul besorgt. So sieht das Spielhaus sowohl tagsüber als auch nachts ganz wunderhübsch aus.

Ich bin total froh, dass wir uns nicht für so ein 0815-Plastikhaus in kunterbunt entschieden haben. Schreckliche Dinger.

Aus Liebe zu der Natürlichkeit des Holzes

Wir achten auf einen natürlichen und nachhaltigen Anbau des Holzes. Zudem braucht Holz viel Liebe, damit es gegen Pilze, Fäulnis, Witterung und Schimmel geschützt ist. FATMOOSE veredelt daher das Holz mit einer hochwertigen wasserabweisenden Imprägnierung, wie sie auch bei öffentlichen Spieltürmen (Kindergarten, Schulen) verwendet wird. Dies erhöht auf natürliche Weise die Lebensdauer und Sicherheit des Spielturmes. Einfach FAT. (Quelle: Fatmoose)

Fazit? Wir lieben unser Spielhaus!

Vegtastische Grüße!

Sabrina

## KOOPERATION: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Wickey GmbH & Co. KG.

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Der Garten ist komplett dank Fatmoose Spielhaus für den Nachwuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*