Mein Vorschlag fürs Mittagessen: Asiatische Gemüse-Tofu-Nudel-Pfanne (vegan)

Ich liebe die asiatische Küche. Heute habe ich Lust auf Nudeln. Mie-Nudeln (z.B. von Alb-Gold) sind vegan, sie bestehen nur aus Weizenmehl, Salz und Wasser.

Bei EatSmarter! habe ich ein Rezept für asiatische Nudeln gefunden. Es klingt beim ersten Durchlesen zwar wirklich interessant, ich habe aber dennoch beschlossen es etwas aufzumotzen.

Zutaten für 2 Personen:

125 g Mie-Nudeln ohne Ei
200 g grüne Bohnen
2 Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stück Ingwer
50 g Kartoffelmehl
200 g Tofu
6 EL Rapsöl
8 EL dunkle Sojasauce (z.B. Tamari)
2 TL Sesam
2 TL Agavensirup
2 EL Zitronensaft
200 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen und mit einer Gabel lockern.

Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen.

Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.

Das Kartoffelmehl und Sesam in eine Schüssel geben. Tofu in Würfel schneiden, salzen und darin wenden.

Das Öl in einer großen Pfanne und Tofu darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Bohnen, Ingwer und Knoblauch in das verbliebene Fett geben und anbraten. Zucchini und Frühlingszwiebeln dazu und nochmal 2 Min. garen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mie-Nudeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer, Sojasauce, Agavensirup und Zitronensaft abschmecken. Tofu untermischen, mit Sesam bestreuen und servieren.

Wer das Gericht gerne bunter haben möchte kann auch noch 2 Karotten oder 1 rote Paprika hinzufügen.

Viel Spaß!

 

 

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*