Nimmst du als Veganer eigentlich Nahrungsergänzungsmittel?

Diese Frage wird mir wahnsinnig häufig gestellt.

Wer sich vollwertig vegan ernährt, versorgt seinen Körper eigentlich mit allen wichtigen Nährstoffen und sollte lediglich Vitamin B12 ergänzend zuführen. Vitamin B12 nehme ich daher eigentlich seit Jahren täglich. Es ist meine tägliche Routine eine kleine Kapsel zu schlucken. Das finde ich ganz und gar nicht schlimm und lieber schlucke ich ein Pillchen als all das Antibiotika und sonstiges was Schlachtvieh verabreicht wird.

Ein paar mal pro Jahr nehme ich neben meinem B12 außerdem noch Nahrungsergänzungsmittel speziell für Veganer. Das tue ich immer dann, wenn ich das Gefühl habe aktuell stark unter Stress zu stehen oder einfach als kleine zusätzliche Vitamindosis. Mein aktuelles Produkt von Orthomol habe ich online bei der Europa Apotheek bestellt. Grund dafür war ein kostengünstiges Angebot der Kapseln.  Bereits im letzten Jahr hab ich zwei Monate die Orthomol Veg One Kapseln genommen. Die kleinen grünen Käpselchen nehme ich einfach immer direkt beim Frühstück mit stillem Wasser ein. Quasi tägliche Routine. Der kleine Glastiegel steht in meiner Küche auf dem Regal, so vergesse ich es eigentlich auch nicht.

Foto 20.04.16, 12 40 46

 

 

Foto 20.04.16, 12 43 21

Aktuell nehme ich:

Orthomol Veg One
UVP 29,95 Euro
30 Kapseln
vegan
entwickelt mit Attila Hildmann

Orthomol hat übrigens einen kleinen Erklärfilm zum Thema Mikronährstoffe für Vegetarier und Veganer auf die Website des Produkts gestellt. Auf der Seite findet man übrigens auch die genaue Zusammenstellung der Vitamine im Produkt und ein paar vegane Rezepte von Attila Hildmann.

Aber natürlich gibt es unzählige Angebote in Sachen Nahrungsergänzungsmittel für Veganer. Außerdem gibt es auch verschiedene Formen der Einnahme. Ob nun Kapseln, Pulver oder Tablette zum Auslösen sei jedem selbst überlassen.

Ich persönlich wechsle die Produkte bzw Marken eigentlich immer mal wieder durch. Angebote gibt es sowohl in Apotheken, Drogeriemärken, Reformhäusern aber auch online.

Der Arzneimittel-Versandhändler Europa Apotheek besitzt beispielsweise eine umfassende Auswahl an gesundheitsfördernden Produkten.

Die Apotheker und Pharma-Experten von Europa Apotheek handeln strikt nach den Bestimmungen der Gesundheitsbehörden und des gültigen Arzneimittelgesetzes. Mit der individuellen pharmazeutischen Experten-Beratung und dem Wechselwirkungscheck bei jeder Bestellung bietet die Versandapotheke ihren Kunden einen guten Service.

Um ganz sicher zu gehen würde ich vor der Einnahme noch einen Blutcheck beim Arzt empfehlen. Auch das mache ich eigentlich regelmäßig ca zweimal pro Jahr.

Unter besonderen Umständen, wie z.B. während einer Schwangerschaft oder Stillzeit ist die Substitution bestimmter Nährstoffe extrem wichtig. Dies gilt übrigens nicht nur für Veganer.

Bereits seit einer Weile mache ich übrigens eine Fortbildung zur Fachberaterin für vegane Ernährung an der Academy of Sports. Darüber hab ich neulich hier auf dem Blog schon berichtet. Zum Artikel…

Vegtastische Grüße!

Sabrina

 

 

 

 

 

 

 

SPONSORED POST. Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Europa Apotheek.

[shariff]

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*