Indische Linsensuppe (vegan)

Das hübsche Geschenk von Taifun Tofu hat mich inspiriert eine indische Linsensuppe zu kochen.
Sie schmeckt wirklich toll und ist ganz leicht zu kochen. Zubereitungszeit ca 20 Minuten.

Zutaten für 2 Personen:

250 g gelbe Linsen
650 ml Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch (250 g)
2 Karotten
frischer Koriander nach Belieben
1 TL Kurkuma
1 TL Curry
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
Salz und Pfeffer

Die Linsen in der Gemüsebrühe aufkochen und ca. 15 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Karotten würfeln und zu den Linsen geben. Den Koriander  hacken und zugeben. Schalotte und Knoblauch klein hacken und ebenfalls zugeben. Mit Salz, Pfeffer, KurKuma, Curry würzen. Die Kokosmilch zugeben und alles weitere 5 Min. köcheln lassen.

Nach Belieben noch frische Kräuter darüber streuen, beispielsweise Schnittlauch und dann lass es dir schmecken!

Ich liebe dieses Rezept, weil es frisch und leicht schmeckt und schnell geht.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Auch toll: Thai-Suppe mit roten Linsen (vegan)

 

Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*