Der Renner auf jeder Grillparty: Backkartoffelsalat (vegan)

Jeder kennt sicherlich ein Rezept für Kartoffeln aus dem Backofen. Ob als Pommes oder Rosmarin-Kartoffeln, die Ideen sind vielseitig. Aber dieses Rezept ist ein absolutes Highlight, nicht nur für Kartoffel-Fans. Dieses Rezept ist eins meiner absoluten Lieblinge. Der Salat ist optimal als Mitbringsel für eine Grillparty und schmeckt warm und kalt gleich lecker.

Kleiner Tipp: Salat ein paar Stündchen ziehen lassen, dann wird er richtig klasse. Zubereitungszeit sind übrigens ca 30 Minuten. Viel Spaß!

Zutaten:

800 g Kartoffeln (gerne auch gemischt mit Süßkartoffeln)
9 EL Olivenöl
1 rote Paprika
3 Zwiebel
200 g Champignons
frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Basilikum,…)
1 EL Oregano
2 EL Zitronensaft
1 EL Agavendicksaft
Salz und Pfeffer

Kartoffeln und Zwiebeln schälen und vierteln, mit 6 EL Olivenöl und Salz vermischen. Das Ganze auf einem Backblech verteilen und ca. 15 Min. bei 220°C im Ofen backen. Champigons putzen und halbieren. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin anbraten. Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Kräuter ebenfalls waschen und etwas klein schneiden. 

Backkartoffeln und Zwiebeln mit Champignons, Paprika und Kräutern in eine große Salatschüssel geben und alles miteinander vermischen. Für das Dressing 2 EL Öl, Zitrone und Agavendicksaft vermischen und über den Salat geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Schmeckt auch mit Rucola-Salat toll.

Schmeckt auch mit Rucola-Salat toll.

Das Originalrezept stammt übrigens aus „La Veganista“ von Nicole Just.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*