Bring die Natur ins Stadthaus: Einfache DIY-Ideen, um die Natur ins Haus zu holen

Für Liebhaber der freien Natur kann es manchmal etwas entmutigend sein, in der Stadt zu leben. Dennoch muss das Leben in der Stadt nicht völlig von der Natur abgekoppelt sein. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, natürliche Elemente in die Inneneinrichtung zu integrieren – und dabei auch noch Geld zu sparen!

Die Natur hat diese magische Fähigkeit, unsere Stimmung zu heben. Schon ein Blick ins Grüne aus dem Fenster Ihrer Wohnung kann ausreichen, um Ihre Stimmung zu heben und Ihnen den dringend benötigten Auftrieb zu geben. Wenn Sie in einem städtischen Zentrum leben, kann es jedoch schwierig sein, mit der Natur in Verbindung zu bleiben. Vielleicht haben Sie keinen Garten oder Park in der Nähe, aber das bedeutet nicht, dass Sie die Natur nicht ins Haus holen können! Es gibt viele Möglichkeiten, die nicht viel Zeit, Geld oder Mühe kosten. Alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Kreativität und die Bereitschaft, sich die Hände schmutzig zu machen.

Züchten Sie ein paar Pflanzen!

Wenn Sie ein bisschen Platz haben, können Sie drinnen Pflanzen anbauen. Dazu brauchen Sie weder einen grünen Daumen noch viel Platz. Einige der am einfachsten zu züchtenden Zimmerpflanzen gehören sogar zu den schönsten! Wenn Sie eine Fensterbank haben, die ausreichend Sonnenlicht abbekommt, können Sie Kräuter wie Basilikum oder Minze anbauen, die sich hervorragend zum Kochen eignen, oder dekorative Blumen, die einen Farbtupfer setzen.

Wenn Sie das Glück haben, einen Garten zu besitzen, der an Ihr Grundstück angrenzt, ist dies eine gute Möglichkeit, Wildtiere in Ihre Nähe zu bringen. Sie können nicht nur eine beliebige Anzahl von Pflanzenarten pflanzen, sondern haben auch die Freiheit, den Raum nach Ihren Vorstellungen zu gestalten

Wenn Sie nicht genug Sonnenlicht haben, um Pflanzen zu züchten, können Sie auch versuchen, drinnen Samen zu züchten. Sie können sowohl Samen als auch Bohnen keimen lassen, die eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien sind. Einmal gekeimt, lassen sie sich ganz einfach in Salate einarbeiten oder als Snack essen. Die Keimung ist auch eine gute Möglichkeit, Kinder für die Gartenarbeit zu begeistern.

Bringen Sie die Farben der Natur mit Farbe ins Haus

Wenn Sie versuchen, die Natur in Ihr Haus zu holen, können Sie Ihre Wände mit Farben streichen, die an die Natur erinnern. Wenn Sie Ihre Wohnung zum Beispiel etwas tropischer gestalten möchten, sollten Sie Ihre Wände in Blau-, Grün- und Gelbtönen streichen. Wenn Sie Ihre Wohnung etwas waldähnlicher gestalten wollen, streichen Sie Ihre Wände mit Grün-, Braun- und Goldtönen. 

Oder wie wäre es mit einer natur tapeten für eine besondere Wand? Dies ist eine gute Möglichkeit, den Raum eines Wohnzimmers zu öffnen und gleichzeitig die Farben der Natur zu integrieren.

Fügen Sie künstliches Grün hinzu

Wenn Sie etwas Grün in Ihr Zuhause bringen möchten, aber nicht viel Platz dafür haben, ist künstliches Grün eine einfache Lösung. Kunstpflanzen gibt es in den meisten Haushaltswarengeschäften, im Internet und manchmal sogar in der Dollarabteilung von Target. Sie können damit Ihre Wände, Ihre Fenster und sogar Ihre Bücherregale oder Ihren Schreibtisch schmücken – wo auch immer Sie etwas Grün hinzufügen möchten! 

Es gibt sie in allen möglichen Farben und Stilen, so dass du genau das auswählen kannst, was du in deinen Raum bringen möchtest. Wenn Sie noch mehr Grün in Ihr Zuhause bringen möchten, können Sie auch in ein Terrarium investieren. Dabei handelt es sich um Glas- oder Kunststoffbehälter, die mit Erde und Pflanzen gefüllt sind. Sie eignen sich hervorragend als Dekoration für Ihren Schreibtisch oder Ihr Bücherregal und sind gleichzeitig eine tolle Beschäftigung für Ihre Kinder.

Holen Sie sich den Duft der Natur ins Haus

Wenn Sie die Düfte der Natur ins Haus holen möchten, können Sie Duftkerzen oder Räucherstäbchen anzünden. Sie können Düfte wie Zedernholz, Kiefer, Minze, Lavendel und viele andere kaufen. Wenn Sie etwas Einzigartiges möchten, können Sie auch selbst Duftstoffe herstellen. 

Dazu können Sie verschiedene ätherische Öle in einem Diffusor kombinieren. Pflanzen setzen ätherische Öle frei, die herrlich duften, so dass Sie diese Düfte verwenden können, um Ihr Zuhause noch mehr nach Natur riechen zu lassen. Das Tolle an ätherischen Ölen ist, dass sie nachweislich zum Stressabbau beitragen und die Lungenfunktion verbessern. 

Fazit

Die Natur ist eines der wenigen Dinge auf der Welt, die keine Unterschiede machen. Sie kümmert sich nicht darum, wie alt Sie sind, welche Religion Sie haben oder woher Sie kommen. Stattdessen empfängt sie jeden mit offenen Armen. Das ist eine wunderbare Sache, die wir nicht vergessen sollten. Auch wenn Ihr Haus in der Stadt vielleicht nicht viel Platz für Pflanzen hat, können Sie trotzdem die Natur ins Haus holen.