Interior-Update mit FEYDOM: Warum wir neuerdings Zuhause auf Hockern sitzen – mit Rabattcode

ANZEIGE

Es gibt wieder mal ein Update aus unserem neuen Haus! Diesmal geht es nicht um ein bestimmtes Zimmer sondern um ein paar neue Möbelstücke, die bei uns eingezogen sind: Super coole Hocker von FEYDOM.

Mit Kind braucht man meiner Meinung nach flexible Möbel, die trotzdem bequem sind und gut aussehen. Mehr oder weniger durch Zufall bin ich auf die Modulsofas und Hocker von FEYDOM gestoßen.

Eine Anmerkung vorweg: FEYDOM produziert nicht in Deutschland, sondern in Mazedonien. Das Unternehmen FEYDOM wird von der Inhaberfamilie geführt und funktioniert etwas anders als andere Möbelhersteller. Filimena und Zoran Radonjanin sind als Architekten weltweit tätig gewesen und haben in Asien begonnen „flexible“ Möbel zu entwickeln, mit denen sie schnell und einfach die häufigen Umzüge machen konnten. FEYDOM versucht nachhaltig zu produzieren. Der Neubau zur Kapazitätserweiterung wird vollkommen Energie-autark arbeiten können. Das Unternehmen hat begonnen eigene Plantagen für das notwendige Holz anzulegen. Ich finde es toll, dass das Unternehmen überlegt, wie es weitergehen soll und genau solche Schritte für mehr Nachhaltigkeit unternimmt.

FEYDOM bei Instagram…

FEYDOM bei Facebook…

FEYDOM Hocker

Ganz ehrlich, wir lieben unsere Hocker. Eigentlich sind sie ständig auf Wanderschaft durchs Haus weil man sie in jedem Zimmer irgendwie brauchen kann. Außerdem sind sie handlich und nicht schwer, so dass man sie schnell von einem Zimmer ins andere umstellen kann – einfach super flexible Möbelstücke. An Weihnachten haben sie beispielsweise als Sitzplatz am großen Familien-Stammtisch gedient. Das geht mit der Höhe der Hocker ganz toll, spart Platz im Esszimmer und vermeidet ständiges Stühlerücken. Mit einer Sitzhöhe von 50 cm (Breite 47,5 cm,
Tiefe 47,5 cm) sitzt man auf den Hockern auf normaler Höhe eines Esszimmerstuhls. Die Kunststofffüße der Hocker sind außerdem freundlicher zu unserem Echtholzboden als die Metallfüße unserer Stühle. Als alle fertig waren mit Essen und es an die Bescherung ging haben wir die Hocker einfach unter den Tisch geschoben.

Die beiden senfgelben Hocker (Produkt: Großer Sitzwürfel Hocker mit abnehmbarem Bezug Gelb – Zeno) verbringen die meiste Zeit im Wohnzimmer vor unserem Sofa. Da wir im neuen Haus nur noch ein kleines Wohnzimmer haben. Das haben wir bewusst so entschieden, weil 1. das größere Zimmer mein Büro wurde und 2. wir eine große Küche – Esszimmer – Kombi als Hauptwohnraum haben in der ebenfalls nochmals ein 3-Sitzer-Sofa (Retro, Original aus den 50ern, bei Ebay gefunden) steht. Unsere große Sofa-Eck-Landschaft mussten wir verkaufen und stattdessen einen viel kleineren 3-Sitzer fürs Wohnzimmer anschaffen. Hier kommen die beiden Hocker nun also ständig als Sofavergrößerung, Klettergegenstand des Sohnemann, Fußablage oder sogar als Tischersatz zum Einsatz. Wenn ich es mir auf dem Sofa mit einem Buch gemütlich mache, nehme ich oft ein großes Holztablett* mit Kaffee und Keksen oder frischem Obst und stelle es vor mich auf den Hocker. Aussehen tut das einfach super cool und bequem und vor allem praktisch ist es auch noch. Unseren Couchtisch haben wir aktuell nämlich nicht am Sofa stehen, da mein Junior sich sonst ständig an den Ecken des harten Holztischs anschlägt beim Spielen. Der Junior baut auch sehr gern alle Hocker einfach ums Sofa herum auf und klettert dann wild rauf und runter und rüber und drüber und fällt auch ganz gern mal lachend dazwischen.

 

Der hellblaue Hocker (Produkt: Großer Sitzwürfel Hocker mit abnehmbarem Bezug Pastell-Blau – Zeno) steht derzeit bei mir am Schreibtisch im Home Office. Das finde ich aktuell bequemer als ein Bürostuhl. (Ich habe mir letztes Jahr das Steißbein gebrochen und seither ist längeres sitzen einfach die Hölle…)

Ich bin mir sicher, dass wir noch lange Freude an unseren Hockern haben werden.

Foto: FEYDOM Deutschland GmbH

Bestellen bei FEYDOM

Der Möbelkauf im Internet ist für viele Menschen mit Hemmschwellen versehen, gerade bei Polstermöbeln. Stichwort Probesitzen und Stoffe anfassen… Bei FEYDOM geht das ganz einfach, man kann nämlich Stoffmuster in verschiedenen Größen bestellen. Das ist echt praktisch um Stoff und Farbe einfach mal live gesehen zu haben vor der Kaufentscheidung. Ich hatte mich online bereits in das wundervolle Senfgelb verliebt und als ich es dann als Stoffmuster in der Hand hatte fand ich es nochmal schöner. Das Stoffmuster hat aber auch gezeigt, dass die gewählte Farbe wir erhofft zu unseren anderen Möbeln passt. Direkt beim ersten Anfassen war für mich auch klar, dass es die Stoffvariante ZENO werden würde. Diese ist für uns einfach am besten geeignet. Schön weich und vermeintlich unempfindlich bei Kinderhänden. Und sollten doch mal Flecken drauf landen kann man den Stoff dank Klettverschluss abnehmen und waschen. Lustigerweise hat FEYDOM neulich sogar einen ‚Katzentauglichkeitstest‘ mit den Hockern gemacht.

Qual der Wahl bei den Stoffmustern von FEYDOM…

Die Soffmuster haben eine Größe von 8×8 cm, was völlig ausreicht um einen guten Eindruck von Haptik und Farbe zu bekommen. Für einen Aufpreis von 15 Euro kann man aber auch große Stoffmuster (140×140 cm) bestellen. Ich hatte mir 11 kleine Stoffmuster und 1 großes bestellt.

Noch bis 31. Januar könnt Ihr im Onlineshop super günstig die Hocker bestellen. Aktuell kostet dann beispielsweise unser Hocker nur 79,20 Euro statt 99 Euro!

Foto: FEYDOM Deutschland GmbH


Mit meinem exklusiven Code erhalten Ihr einen Rabatt von 15 % bis 28. Februar 2019 ab 50 Euro Bestellwert im Onlineshop von Feydom (ausgenommen bereits reduzierte Stücke).

Code: vegtastisch

Kleingedrucktes: „Mit dem Code vegtastisch erhält man im gesamten Shop unter www.feydom-modulsofa.de 15% Rabatt ab einem Mindestbestellwert von 50€. Gilt nicht für bereits reduzierte Ware.“


Ich hoffe, Ihr hattet alle einen tollen Start ins neue Jahr. Ich finde, es ist höchste Zeit für frischen Wind in den eigenen vier Wänden!

Als nächstes steht bei uns übrigens eins der Bäder an… Stay tuned! Bei Instagram könnt Ihr wie immer live dabei sein.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

##KOOPERATION: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der FEYDOM Deutschland GmbH.

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link zum Amazon-Partnernetzwerk.

Teilen...

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Interior-Update mit FEYDOM: Warum wir neuerdings Zuhause auf Hockern sitzen – mit Rabattcode

  1. Pingback: Interior-Update Wohnzimmer: Wandbilder von 'bimago' (inkl. Rabatt)vegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*