Saisonkalender: vegan und nachhaltig durchs ganze Jahr – FREE DOWNLOAD!

„Was könnte ich denn mal kochen?“ Eine Frage, auf die viele eine Antwort suchen. Ein bisschen Abwechslung auf den Teller zu bringen, macht Spaß.

Doch auf der Suche nach veganen Rezepten taucht häufig dieses Problem auf: das Gericht klingt super, aber die Zutaten dafür sind schwer zu bekommen. Entweder sind sie total exotisch und müssen erst einmal um die halbe Welt geflogen werden, bevor sie im eigenen Kochtopf landen. Oder du rennst durch zig Geschäfte, bis du alles Notwendige zusammen hast.

Kochen mit Saisonkalender

Ein gutes Gericht lebt von guten Zutaten, das gilt nicht nur für veganes Essen. Statt aber Obst und Gemüse aus dem Ausland zu verwenden, ist das Kochen mit regionalen Lebensmitteln weitaus sinnvoller. Um Inspiration zu gewinnen, was du Leckeres machen könntest, sind Saisonkalender
eine gute Hilfe. Sie bieten dir Orientierung über das, was zu welcher Jahreszeit wächst und frisch geerntet wird.
Ein Saisonkalender bezieht sich dabei wirklich nur auf die Produkte, die von sich aus zu dieser Zeit reif sind und aus der Region stammen. Bananen aus Südamerika fallen somit raus, da sie nicht regional sind. Dabei ist es egal, ob in ihrem Anbaugebiet gerade Saisonzeit für die gelbe Frucht ist.

Ein Saisonkalender in Ecuador sieht also anders aus als einer in Bayern.

Nachhaltig und vegan ernähren nach der Saison

Dass Nachhaltigkeit gut für die Umwelt ist, hat sich herumgesprochen. Indem du saisonales Obst und Gemüse aus der Region kaufst, leistest du dazu einen wichtigen Beitrag.

Du schlägst direkt mehrere Fliegen mit einer Klappe:

• Du schonst das Klima. Der lange Transport für Produkte aus dem Ausland kostet viel Energie und verursacht deutlich mehr schädliche Emissionen.

• Du sparst Geld. Obst und Gemüse aus der Region ist in der Regel günstiger als solches, das einen langen Transportweg hinter sich hat.

• Du bekommst bessere Qualität. Saisonales Obst und Gemüse wird geerntet, wenn es reif ist – nicht schon deutlich früher. Dadurch kann es sein volles Aroma ausbilden und es steckt voller Vitamine sowie Mineralstoffe.

Um hochwertige saisonale Produkte zu kaufen, eignen sich Wochenmärkte und Hofläden, aber auch Bio-Märkte. Im normalen Supermarkt solltest du genau auf die Herkunftsangabe achten. Gut ist es, wenn nicht nur „Deutschland“, sondern auch der Erzeuger mit dem Ort sowie seinem Namen vermerkt ist.

Saisonkalender zum Herunterladen – FOR FREE –

Welches Obst und Gemüse gibt es denn nun zu welcher Jahreszeit? Die Antwort darauf findest du in den einzelnen Saisonkalendern, die ich für dich zusammengestellt habe.  Von der A wie Artischocke über M wie Mirabelle bis hin zu Z wie Zwetsche ist alles dabei. So kommst du ganz einfach vegan und nachhaltig durchs ganze Jahr.

DOWNLOAD FOR FREE: Saisonkalender_VEGTASTISCH

Downloads der einzelnen Monate:

Saisonkalender Dezember

Saisonkalender November

Saisonkalender Oktober

Saisonkalender September

Saisonkalender August

Saisonkalender Juli

Saisonkalender Juni

Saisonkalender Mai

Saisonkalender April

Saisonkalender März

Saisonkalender Februar

Saisonkalender Januar

Vegtastische Grüße & Viel Spaß damit!

Sabrina

Vegtastisch

One thought on “Saisonkalender: vegan und nachhaltig durchs ganze Jahr – FREE DOWNLOAD!

  1. Pingback: Saisonal einkaufen – was hat es damit auf sich? - vegtastisch.devegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*