Einen Ausflug wert: „V20 Restaurant“ in Fischbach – vegan und lecker!

Am Mittwoch war ich mit einer Freundin (nicht vegan) zum Mittagessen im v2o Restaurant in Fischbach am Bodensee. Oh man, waren wir nach fast 3 Stunden aber satt!

Wir hatten nicht erwartet, dass wir so lange sitzen und schlemmen würden. Aber es war wirklich lecker, inklusive nette Gespräche mit den Restaurantbetreibern, die offensichtlich viel Herz und Mühe in ihr Restaurant stecken.

Foto 10.06.15 13 08 54

Mehr oder weniger durch Zufall fand ich vor ein paar Tagen dieses Restaurant im Internet auf der Suche nach einer veganen Adresse am Bodensee. Fast wären wir mit dem Auto dann auch noch dran vorbeigefahren.

Straßenansicht - Achtung, wir wären auch fast vorbei gefahren!

Straßenansicht – Achtung, wir wären auch fast vorbei gefahren!

Los ging unsere spontane Mittagsschlemmerei dann mit Suppen: Zitronensüppchen und Linsensuppe für je 4,90 Euro.

Vorspeise

Vorspeise

Danach gab es Kartoffeln, Spargel und Seitanschnitzel (ich glaube von Wheaty) mit Bärlauch-Pesto-Sauce für 14,90 Euro.

Hauptspeise

Hauptspeise

Und obwohl wir an dieser Stelle eigentlich schon satt waren wollten wir unbedingt noch den Nachtisch testen. Creme Brülee (5,90 Euro) und Schokomousse (7,90 Euro), dazu Kaffee mit Hafermilch.

Dessert

Dessert

Selten bin ich in einem Restaurant als Veganer so zufrieden und so satt gegessen. Dieses junge Restaurant, welches im Dezember 2014 eröffnet hat kann man wirklich besuchen und sicher sein, dass man satt wird.

Süß fand ich auch die diversen Sprüche an den Wänden des Restaurants.

Foto 10.06.15 14 38 13

Auszug aus der Speisekarte

Auszug aus der Speisekarte

Über diverse Fehler in der Speisekarte kann man schmunzeln – wichtiger ist wohl, dass das Essen schmeckt. Und das tut es auch! Wir hatten jedenfalls einen gemütlichen Mittag in Fischbach.

Zwar sind 80 Euro für 2 Personen zum Mittagessen nicht gerade günstig, aber hey, was kostet die Welt? Und wir sind ja selbst schuld, wenn wir 3 Gänge bestellen…

Also auf geht’s! Der Bodensee ist ja sowieso immer eine Reise oder einen Ausflug wert.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

2 thoughts on “Einen Ausflug wert: „V20 Restaurant“ in Fischbach – vegan und lecker!

  1. Johanna Müller

    naja, da scheiden sich die Geister. Man merkt, daß die Pächter keine ausgebildeten Gastronomen sind und vor allem keine Ernährungsberater.
    Preis und Leistung passen nicht zusammen. Deshalb schliesst es auch bald.
    Schade für die gute Idee.
    Joanna Müller

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*