Höhenluft & Spitzengastronomie: „Tafel & Zunder“

ANZEIGE

Vor etwas über einer Woche war für ein paar Blogger die tolle Gelegenheit geboten das neue Bergrestaurant „Tafel & Zunder“ zu besuchen und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen zu bekommen. Es wurde am 23.12.2017 nach sieben Monaten Bauzeit eröffnet.

Da ich der Einladung aus Zeitgründen leider persönlich nicht nachkommen konnte habe ich Fotograf Dominik Kast  (ich liebe seine Bilder!) in meinem Namen mit seiner Kamera auf den Berg (Ifen, 2.030 Meter) gejagt um uns einen Eindruck mitzubringen:

„Das wurde bewusst so gebaut, dass es sich so gut wie möglich in die schöne Natur, von der es umgeben ist, einfügt.
Der Gastraum wurde mit Liebe zum Detail eingerichtet und dekoriert. Der Kunde soll sich hier wohlfühlen und nicht das Gefühl haben, dass er direkt nach dem Essen den Platz räumen muss. So gibt es zum Beispiel eine große Auswahl an Weinen, die den Kunden zur längeren Rast einladen.
Für Vegetarier gibt es ab der Saison 2018/2019 den Bio-Veggie-Burger (Buchweizenbratling). Im Moment sind neben Salaten vier vegetarische Gerichte auf der Karte.
In der Küche, des mit der ‚Grünen Haube‘ ausgezeichneten Restaurants wird Bio groß geschrieben. Nachhaltigkeit ist für den Küchenchef ein wichtiges Thema.
Das gilt auch für das Thema Mitarbeiter, so wird versucht durch Kooperationen Jobs in Branchen mit gegenläufiger Saison zu vermitteln.

Ich hatte insgesamt das Gefühl, dass es sehr familiär und fair zu geht. Ich finde, dass man merkt, dass sich das „Tafel und Zunder“ vom Standard-Bergrestaurant abheben will. Das ist sehr gut gelungen!“

Informationen zum Bergrestaurant „Tafel & Zunder“…

Und da Dominik wie gesagt Fotograf ist und nicht Redakteur lassen wir an dieser Stelle einfach mal seine wunderschönen Fotos für sich sprechen.

Impressionen

Fotograf: Dominik Kast

Ich danke Dominik für die tollen Fotos. Mit dabei bei diesem schönen Wintertag auf dem Ifen waren auch Bru`s World und Herzallgäuerliebst.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um auch in Zukunft nichts zu verpassen!

 

## KOOPERATION: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen und der P8 GmbH. Vielen Dank für die Einladung.

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*