Ist Sperma schlucken eigentlich vegan? (Inklusive Ritex Gewinnspiel)

ANZEIGE

Es gibt ein paar Behauptungen bezüglich Veganern und ihrem Sexleben. Veganer hätten den besseren Sex, Veganer würden nur andere Veganer in ihrem Bett dulden, Veganer hätten schlechteres Sperma,…

Wenn man vegan lebt, muss man sich so allerhand komische Fragen gefallen lassen. Es gibt da eine Frage, die bekomme ich immer wieder zu hören seit ich vegan lebe: Dürfen Veganerinnen eigentlich Sperma schlucken?

Echt jetzt?! Und ja, manchmal ist diese Frage wirklich ernst gemeint. Schließlich geht es um eine Flüssigkeit von einem anderen Lebewesen und streng genommen dürfen wir Veganer ja keine tierischen Substanzen zu uns nehmen.

Sperma – vegan oder nicht?

Ganz pragmatisch gesehen wäre der Verzehr von Sperma für Veganer sogar eine gute Quelle für Eiweiß. Kuhmilch darf ich nicht trinken aber Sperma gleich literweise?

Diskussionen im Netz

Mal davon abgesehen, dass meine Recherche zum Thema sogar ein Kochbuch fürs Kochen mit Sperma hervorbrachte (würg!) gibt es im Netz die lustigsten Diskussionen zu dieser Frage. Und Suchmaschinen kennen richtig viele Adressen, auf denen munter diskutiert wird zum Thema. Beispielsweise bei Mädchen unterhalten sich junge Mädels angeregt über diese Fragestellung. Scheinbar treibt das Thema also wirklich ein paar Menschen um. Glaubt es oder nicht, es gibt sogar Youtube-Videos, die sich der Frage widmen.

Lesenswert ist dazu übrigens auch dieser Artikel – bitte nicht ganz so ernst nehmen inhaltlich. Es macht wahnsinnigen Spaß die Antworten in diversen Foren einmal durch zu lesen. Die Vegan-Köchen Sophia Hoffmann hat sogar mal ein ganzes Interview zum Thema veganer Sex gegeben. Einige halten Sperma schlucken sogar für eine Art von Kannibalismus.

Fazit: Um der Frage nun ein für alle mal eine gültige Antwort zu erteilen – Ja, Veganer/-innen dürfen menschliches Sperma schlucken. Schließlich kommt hierbei ja kein Lebewesen zu Schaden (immer vorausgesetzt, dass der Sperma-Besitzer einverstanden ist und freiwillig mitmacht 😉 …). Und ja, die Antwort gibt natürlich auch für alle möglichen weiteren Körperflüssigkeiten. Tränen, Schweiß, …

Nebenbei bemerkt verhält es sich mit Muttermilch ähnlich. Ohne Witz, auch diese Frage gibt es – ob Muttermilch eigentlich vegan sei. Da muss man doch echt nur den Kopf schütteln.

Am Ende sei noch gesagt, dass auch behauptet wird, das Sperma von Veganern würde besser schmecken als jenes von Nicht-Veganern. Interessanter Punkt. Das  ausführliche Testen überlasse ich aber dann doch anderen…

‚Veganen‘ Sex gibt es aber schon. Hierbei sind aber eher Utensilien und Produkte gemeint, die verwendet werden. Soll heißen, Veganer und Veganerinnen verwenden eher vegane Kondome und veganes Gleitgel. Auch bei Sexspielzeug wird sicherlich mehr auf nachhaltige Materialien geachtet. Bereits vor einer Weile habe ich einmal über das Thema veganer Sex berichtet und veganes Gleitgel getestet.

Veganes BIO Gleitgel von ‚Ritex‘

Gewinnspiel: Ritex BIO Gleitgel und Massagekerze im Ritex-Jutebeutel

 

Um Euch so oder so (Veganer oder nicht, Schlucken oder nicht) Euer Liebesleben ein wenig zu verschönern verlose ich 5 Sets Ritex BIO Gleitgel plus Massagekerze im Ritex-Jutebeutel. Die tolle Massagekerze (Duftrichtung Neroli) und den exklusiven Jutebeutel gibt es übrigens nicht zu kaufen, sondern nur zu gewinnen. Das RITEX Bio Gleitgel kostet regulär 5,99 Euro in der praktischen 50 ml Tube.

Es handelt sich um ein veganes Bio Gleitgel, welches Glycerin, Aqua, Xanthan Gum, Lactic Acid und keinerlei Zusatzstoffe enthält. Bei der Herstellung wird komplett auf Parabene, Konservierungsstoffe, Duft- oder Farbstoffe verzichtet. Öko-Test hat auf das Produkt übrigens die Note „Sehr gut“ vergeben.

Um eins der fünf Sets zu gewinnen sende mir bitte eine Email mit Namen und Adresse an mail@vegtastisch.de

Teilnahmebedingungen:

  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Email.
  • Die Gewinne werden nach Beendigung der Aktion auf dem Postweg zugestellt.
  • Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2017.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Mehrmalige Teilnahme erhöht die Gewinnchance nicht.

Foto: Ritex

Vegtastische Grüße !

Sabrina

Melde dich jetzt zum Newsletter an um nichts zu verpassen!

##SPONSORED POST – Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Ritex. Die dargestellte Meinung ist natürlich trotzdem meine eigene.

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*