Rezept: Dinkel-Buchweizen-Chia-Walnuss-Sesam-Brot

Den heutigen Feiertag habe ich genutzt um mal wieder selbst Brot für unser Frühstück zu backen. Hierfür habe ich ein Rezept aus einer schon älteren Ausgabe des Alnatura Kundenmagazins abgewandelt. Das leckere Ergebnis möchte ich Euch nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Backen!

Zutaten für 1 Kastenform

250 g Dinkelmehl
250 g Buchweizenmehl
2 EL Chiasamen und 12 EL Wasser
120 g Walnüsse
50 g gepuffter Amaranth
1 Päckchen Backpulver
450 ml Wasser
4 TL Agavensirup
2 EL Sesam
1 TL Kokosöl

Zubereitung

Die Chiasamen werden für ca 30 Minuten in 12 EL Wasser zum Quellen gegeben. In der Zwischenzeit Walnüsse hacken. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Die übrigen Zutaten außer Sesam und Kokosöl werden in einer großen Schüssel vermischt und mit den Händen verknetet.
Die gehackten Walnüsse und die aufgequollenen Chiasamen werden untergemengt.

Die Kastenform mit Kokosöl einfetten und den Sesam an allen Seiten verteilen. Anschließend den Brotteig hineinfüllen und auch oben drauf noch etwas Sesam geben.
Den Teig mit einem Messer in der Mitte einmal ein schlitzen und dann für ca. 40 Minuten backen.

Abkühlen lassen, Fertig!

Noch mehr Rezepte gibt es in meiner Rezept-Sammlung

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um auch in Zukunft nichts zu verpassen!

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*