Von Zuhause aus bis ins Allgäu radeln: Der Illerradweg von Ulm nach Oberstdorf – Tag 2 von Memmingen nach Kempten

ANZEIGE

Am zweiten Tag meiner schönen Radreise von Ulm nach Oberstdorf entlang der Iller ging es von Memmingen nach Kempten. Nachdem mich am Vortag auf dem Illerradweg auf der Strecke von Ulm nach Memmingen (Zum Artikel…) irgendwann doch noch dunkle Wolken eingeholt hatten und es abends sogar ein wenig geregnet hat, ging es an diesem Morgen bei wunderschönem Sonnenschein wieder aufs Rad.

Die Etappe von Memmingen nach Kempten (das muss man ehrlich zugeben) ist ein bisschen anstrengender als der Streckenteil Ulm – Memmingen bzw. Kempten – Oberstdorf. Vor allem wenn ma, so wie wir das gemacht haben noch ein paar Ziele abseits des eigentlichen Radwegs anschauen möchte. Da geht es nämlich ab und an ganz schön hügelig zu.

Entlang des Wegs wird die Natur immer abwechslungsreicher. Es geht aufs Allgäu zu und Kempten als Ziel der Tagesetappe belohnt den Radfahrer bei der Ankunft auf jeden Fall. Kempten ist eine hübsche Stadt und offiziell das Tor zum Allgäu.

 

Impressionen der Strecke Memmingen – Kempten

Kempten gehört, genauso wie Memmingen am Vortag, eigentlich zu den Städten Deutschlands in denen ich schon ab und an zu Besuch war. Aber immer entweder um Freunde zu besuchen oder zu shoppen. Während meiner Reise am Illerradweg habe ich mir aber auch die Zeit genommen, Kempten etwas besser kennenzulernen. In diesem Zusammenhang kann ich jedem unbedingt eine Stadtführung empfehlen. Diese geht 2 Stunden und ist wirklich interessant.

Auch zum Shoppen und Genießen ist Kempten jederzeit einen Besuch wert. Veganer können hier ebenso satt werden.

Am zweiten Tag unserer Reise am Illerradweg haben wir im St. Raphael übernachtet. Diese Adresse hat mich wirklich positiv überrascht. Bei der Buchung war mir nämlich nicht ganz klar, dass es sich um ein ehemaliges Kloster handelt und sogar noch Schwestern im Haus leben. Pah, da war ich doch gerade erst aus der Kirche ausgetreten und lande dann an einem Ort, wie diesem. Aber ich muss zugeben, die Stimmung dort ist wunderbar entspannt und ich könnte mir gut vorstellen dort einige Tage mehr zu verbringen um vom Alltag Abstand zu gewinnen.

 

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe Memmingen – Kempten

Neben Memmingen und Kempten selbst ist meiner Meinung nach Bad Grönenbach auf jeden Fall einen Besuch wert. Wir verbrachten an diesem Tag die Mittagspause dort und ich wurde auch hier positiv überrascht. So hübsch und gemütlich zeigt sich der Ort – das hatte ich nicht erwartet.
Vor Bad Grönenbach gibt es das Bauernhofmuseum in Illerbeuren, das Schloss Kronburg und den Erlebnissteg bei Oberbinnwang. Auch die beiden Ortschaften Altusried und Dietmannsried sind gute Ziele für Pausen. Da es hier mitunter überall ganz schön hügelig zugeht, sollte man sich jedoch nicht zu viel Programm vornehmen.

[caption id="attachment_7887" align="aligncenter" width="900"] Im Bauernhofmuseum Illerbeuren[/caption]

 

Illerradweg Tag 1: Ulm – Memmingen > Zum Artikel…

Illerradweg Tag 3: Kempten – Oberstdorf > Zum Artikel…

 

Noch mehr Reiseberichte findet ihr in meiner Reiserubrik.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um auch in Zukunft nichts zu verpassen!

[mc4wp_form]

 

#SPONSORED: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Allgäu GmbH. Die Meinung im Artikel ist natürlich trotzdem meine eigene.

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Von Zuhause aus bis ins Allgäu radeln: Der Illerradweg von Ulm nach Oberstdorf – Tag 2 von Memmingen nach Kempten

  1. Pingback: Von Ulm nach Memmingen mit dem Rad - meine erste Etappe auf dem Illerradwegvegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*