Interior-Update: Ein neues Holzbild sollte es diesmal sein

ANZEIGE

Im Rahmen meiner Dauermission das Haus Stück für Stück weiter „aufzuhübschen“ hat sich mal wieder etwas getan. Derzeit haben es mir Holzprodukte total angetan und so war es ja klar, dass eben ein solches Holzbild bei uns Einzug hält. Nachdem es vor kurzem bereits eine Holzlampe aus Birkenholz fürs Schlafzimmer gab hatte ich diesmal Holzbilder im Visier.

Holzbilder von hellosunday.de

Die Idee ist schon cool: Das österreichische Unternehmen HelloSunday arbeitet mit namhaften, internationalen Künstlern zusammen um von Hand geschaffene Kunst auf hochwertigen Produkten, wie beispielsweise Holzbildern anzubieten.

Neben Holzbildern finden sich im Onlineshop auch Schneidebretter, Poster, Uhren, Fleecedecken und Kissen.

Bei mir hat das Bild eine Größe von 30×40 cm. Es gibt die Holzbilder im Onlineshop von hellosunday.de in sechs verschiedenen Größen und natürlich gibt es auch unzählige andere Motive.  Mir gefallen die Stücke so gut, dass eins davon nun auch einen Platz in meinem Zuhause bekommen hat. Die Entscheidung fiel dabei alles andere als leicht. Letztendlich fiel die Wahl auf das Holzbild „Âme – by Juno“. Etwas abstrakt dargestellt sieht man das Meer mit Vögeln, die darüber in die Sonne fliegen. Macht Urlaubslaune, finde ich.

Ich habe bewusst ein schlichtes Design gewählt von dem ich mir sicher bin, dass ich es lange sehen kann ohne mich daran satt zu sehen. Ich finde, man sollte auch Dekostücke wirklich mit bedacht wählen. Viel zu schnell landen diese sonst auf dem Müll anstatt den Besitzer lange glücklich zu machen.

Über den finalen Platz für das Bild im Gäste-WC bin ich mir noch nicht ganz sicher. Entweder auf der Bilderleiste…

… oder direkt an der Wand. Den Origami-Vogel hat übrigens mein Freund gemacht.

Das schöne Bild wurde hergestellt in Österreich. Das Material ist Birkenholz (mit FSC-Zertifikat) und ist 0,8 cm stark. Vom aufgedruckten Bild auf der Oberfläche spürt man übrigens nichts, wenn man mit der Hand darüber fährt. Holzbilder kommen auch komplett ohne Rahmen aus. Und man hat dennoch nicht den Eindruck, dass etwas fehlt.

Die Bildaufhängung auf der Rückseite ist ein schlichtes Loch im Holz. Kein störendes, unnötiges Plastik wurde hier verwendet, das gefällt mir. Zum Befestigen an der Wand reicht ein einfacher Nagel. Das Bild lässt sich aber wunderbar auch einfach aufstellen, zum Beispiel auf einer Bildleiste oder direkt auf einem Schrank oder Sideboard. Wir haben eine weiße Bildleiste von IKEA im Gäste WC hängen.

Die Bildaufhängung auf der Rückseite der Holzbilder ist ein schlichtes Loch im Holz.

Das Holzbild sieht auch auf einer Bilderleiste gut aus.

Holzbilder rocken

Es ist nun bereits das dritte Bild aus Holz in meinem Zuhaus. Im Wohnzimmer hängt ein Holzbild auf dem ein Foto von mir von einem Shooting aus meiner Schwangerschaft abgedruckt ist und im Gäste-WC gibt es bereits ein kleines Holzbild, welches einen Teil eines Buddha-Kopfes zeigt (Souvenir aus Thailand). Mit beiden Stücken bin ich nach wie vor sehr happy und freue mich daher über Holzbild Nummer 3.

Dieses kleine hübsche Holzbild habe ich aus Thailand mit gebracht. Ein größeres hätte leider nicht in den Rucksack gepasst.

Holzbild Nummer 3 in meinem Zuhause.

Einziger kleiner Verbesserungsvorschlag meinerseits: Ich hätte gerne etwas über den Künstler erfahren, der mein Holzbild gestaltet hat. Mehr als den Namen gibt es nämlich nicht im Shop herauszufinden.

Wie findet Ihr mein neues Stück? Gefällt es Euch?

Übrigens durften auch ein paar andere Blogger Produkte von hellosunday.de testen:

Kleine Kunstwerke für Zuhause

Tierisch Schönes für die Wohnung

Spieglein, Spieglein

Ausgefallene Prints

Sommerwoche: Mein Flur

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um auch in Zukunft nichts zu verpassen!

#SPONSORED POST: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit hellosunday.de.

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

2 thoughts on “Interior-Update: Ein neues Holzbild sollte es diesmal sein

  1. Pingback: Interior-Update aus dem Ankleidezimmer: Apfelblüten im Herbstvegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*