Unser Familienurlaub im ‚Göbel´s Seehotel‘ am Diemelsee mit Wellness für Mama

ANZEIGE

Der Dezember ist da. In diesem Jahr habe ich mich bewusst gegen einen Online-Adventskalender hier auf dem Blog entschieden. Ich habe das Gefühl, in diesem Monat kann man so unfassbar viel gewinnen online, dass die Gewinne meiner Kooperationspartner völlig in der Masse untergehen würden. Und das wäre mir zu schade ehrlich gesagt.

Stattdessen gibt es in diesem Jahr im Dezember viele Geschenk-Inspirationen von mir für euch hier auf dem Blog. Naja gut, und ab und an versteckt sich auch ein Gewinn dazwischen. Ich will mal nicht ganz so streng sein.

Den Anfang meiner Weihnachtsgeschenk-Vorschläge macht ein Kurzurlaub in Deutschland. Genauer gesagt in einem der Göbel Hotels. Es wäre doch mal was ganz Besonderes, wenn in diesem Jahr ein Gutschein für einen Hotelaufenthalt unter dem Baum liegt für Eure Liebsten, oder?

Göbel´s Seehotel am Diemselsee bei Willingen

Die Kette der Göbel Hotels findet sich vorrangig in der Mitte Deutschlands. Daher waren mir die Hotels bisher auch nicht bekannt. Insgesamt gehören 13 Hotels dazu. Anfang November durften wir nun das Göbel´s Seehotel am Diemelsee besuchen und würden jederzeit wieder dorthin reisen. Das Seehotel war Station 2 unserer kleinen Herbsttour. Station 1: Frankfurt, Station 3: Köln.

Das Seehotel liegt direkt am Diemelsee bei Willingen, genauer gesagt in Heringhausen. Das Umland bietet viele Möglichkeiten wie man seine Freizeit verbringen kann. Und direkt ab dem Hotel kann man los spazieren und die Gegend erkunden.  Aber auch im Hotel selbst kann man seinen Urlaub wunderbar genießen, denn es ist für jeden etwas geboten.

Ich durfte beispielsweise eine kleine Wellness-Auszeit genießen während der Junior mit seinem Papa das große Spiele-Paradies ‚Sharkie Island‘ erkundet hat. Bei gutem Wetter steht den Kids außerdem ein wirklich toller Spielplatz in Form eines Schiffs direkt hinter dem Hotel zur Verfügung.

Die Hotelkette legt Wert auf Nachhaltigkeit. Es gibt viele regionale Produkte und auch das Fairtrade-Thema wird groß geschrieben. So mag ich das. Überhaupt haben wir uns in diesem 4-Sterne-Hotel sehr wohl gefühlt. Angefangen beim warmen und freundlichen Empfang über ein schönes und wirklich großes Zimmer bis hin zur entspannenden Massage. Auch das Essen in Buffetform ist lecker und die Auswahl groß, die Speisen wechseln täglich und man findet eigentlich immer etwas zum satt werden (auch vegetarisch).

In unserem geräumigen Zimmer haben wir uns auch sofort wohl gefühlt. Die Treppe zum Schlafzimmer im ersten Stock hatte sogar ein Schutzgitter, damit der Junior nicht auf dumme Ideen kommen konnte.

Impressionen unseres Kurzurlaubs in ‚Göbel´s Seehotel‘

Blick auf den Diemelsee

Hotelbar

Restaurant

Unser Zimmer

Unser Schlafzimmer, natürlich mit Kinderbettchen

Viel frisches Obst beim Frühstück

Die Realität mit Baby: Chaos pur in unserem Zimmer 😉 Authentisch chaotisch, statt unrealistisch gestellt…

Mein Junior im tollen großen Spielhaus.

‚Sharkie Island‘

 

Als Familie fühlt man sich hier super aufgehoben. Im großen Spielzimmer direkt neben dem Hotel wusste mein Sohn gar nicht, in welcher Ecke er zuerst Spielzeug ausprobieren will. Und auch sein Papa war voll mit dabei und hat für den Junior Burgen gebaut aus großen Schaumstoffteilen.

Wellness für Mutti im ‚Sea Spa‘

Das Göbél´s Seehotel verfügt über einen eigenen Wellnessbereich und natürlich hab ich es absolut genossen meine beiden Männer ins Spielzimmer zu schicken um eine Massage zu genießen. Auch diverse Körper- und Gesichtsbehandlungen können gebucht werden.

Nach meiner sehr entspannenden Massage konnte ich direkt noch den Saunabereich auskosten. Ich hatte die Anlage fast für mich alleine, das war herrlich. Nach mehreren Saunagängen ging ich relaxed zurück in unser Zimmer. Hach, was ein paar Stündchen Ruhe doch manchmal bewirken können für eine gestresste Mama.

 

Chaletpark Diemelsee

Für Familien ist übrigens auch der Chaletpark Diemelsee als Ferienziel eine tolle Alternative. Dieser befindet sich genau gegenüber des Hotels auf der anderen Straßenseite.

Alle Häuser sind neu, total modern und wirken wie eine richtig schöne Wohnsiedlung in der man sich wohl fühlen kann. Es gibt ganze Ferienhäuser aber auch Ferienwohnungen. Mitten zwischen den Häusern gibt es einen großen Spielplatz für die Kids.

Ferienhaus im Chaletpark

Kinderspielplatz im Chaletpark

Blick vom Chaletpark aufs Hotel

 

Ausflugsmöglichkeiten

Im Sommer gibt es mit beispielsweise einem Strandbad, Seerundfahrten, Minigolfanlage und vielem mehr natürlich total viel geboten um sich den Tag zu vertreiben. Allerdings hatte ich ja schon auf meiner Wohnmobiltour durchs Rheinland vor kurzem festgestellt, dass der Herbst durchaus ebenfalls eine tolle Reisezeit für Familien ist. Gerade mit kleinem Kind ist es ziemlich angenehm, wenn nicht überall so überfüllt ist.

Während unseres Aufenthaltes haben wir den Wildpark in Willingen besucht. Junior hatte hier total Spaß. Als Erwachsener muss man an diversen ecken im Park schmunzeln, da der doch eher in die Jahre gekommene Park so seinen ganz eigenen Charme hat. Dort treffen zutrauliche Eichhörnchen (die am liebsten in unserem Kinderwagen mit gefahren wären) auf riesige Dinosaurier-Figuren mitten im Wald und eine Ecke weiter stehen Hirsche (natürlich echte). Ein unterhaltsames Kuriositätenkabinett irgendwie, in dem man locker zwei Stündchen oder mehr verbringen kann mit der ganzen Familie.

Hätte uns das Wetter ein bisschen besser mit gespielt, wären wir auf jeden Fall noch auf eine Wanderung gestartet. So mussten wir uns eben mit einem langen Spaziergang am See begnügen.

Blick auf Willingen

Im Wildpark

Man braucht ein bisschen Humor für den Märchenpark. 😉

Doch nicht ausgestorben?!

 

Wir hätten es auf jeden Fall noch länger im Seehotel ausgehalten. Einen guten Eindruck vom Hotel bekommt man auch in diesem Video:

Göbel´s Seehotel bei Facebook

Göbel Hotels bei Instagram

Was ist Euer Liebslingshotel? Habt Ihr Tipps für unseren nächsten Familienurlaub?

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Melde dich jetzt zum VEGTASTISCH-Newsletter an um auch in Zukunft nichts zu verpassen!

## KOOPERATION: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Göbel Hotels. Vielen lieben Dank für die Einladung.

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Unser Familienurlaub im ‚Göbel´s Seehotel‘ am Diemelsee mit Wellness für Mama

  1. Pingback: 1. Advent: Meine aktuellen Goodies für VEGtastisch-Leservegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*