Restaurant „Feldwirtschaft“ in Bermaringen

Abendessen im Restaurant Feldwirtschaft in Bermaringen

Am Ortsrand von Bermaringen in einem gemütlichen Wohngebiet befindet sich das Restaurant Feldwirtschaft. Im Erdgeschoss des Hauses erwartet uns ein tolles Ambiente mit vielen schweren Holzmöbeln und einer wundervollen Terrasse mitten im Grünen. Wir essen auf Tischen aus Obstbäumen, um uns herum zwitschern die Vögel. Ein Platz um den Rest der Welt kurz auszublenden.

Die Gerichte auf der Karte sind alle saisonal abgestimmt. Die Zutaten stammen alle aus dem eigenen Garten oder der Region. Bewirtet, beraten und bekocht wird man von den Besitzern höchstpersönlich. Wundervoll.

Bestellt man die kleine oder große KATZEIMSACK, wird man in 3 oder 4 Gängen vom Koch mit Überraschungen verwöhnt. Weil es uns heute zu heiß ist entscheiden wir uns dennoch dagegen. Am Nebentisch sitzen vier Damen mittleren Alters, die sich dafür entschieden haben. Offensichtlich haben sie großen Spaß dabei und genießen in vollen Zügen.

Die Vorspeise besteht aus einem Wildkräutersalat mit Blüten. Kapuzinerkresse, gerösteter Mangold, Taglilien und vieles mehr. Garniert mit frischem Obst, wie Kirschen, Himbeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren. Da geht mir das Herz auf. Zum ersten Mal esse ich große Blumenblüten. Es kostet mich kurz Überwindung, da bin ich ganz ehrlich. Aber es schmeckt!

Wildblumensalat

Wildkräutersalat mit Blumen

Es gibt neben Salaten noch zwei vegetarische Gerichte auf der Speisekarte. Ich bestelle Gemüsecurry, was zunächst etwas langweilig klingt. Das Gericht was mir serviert wird überzeugt mich jedoch komplett. Seit meiner Zeit in Thailand habe ich kein so gutes Curry mehr gegessen. Es ist scharf, mit grünen Chillies aus dem eigenen Garten gewürzt. Das Gemüse ist grob geschnitten und bissfest. Genau wie ich es mag. Thai-Basilikum rundet das Ganze ab und so schmelze ich beim Essen dahin. So sehe ich auch über den Preis von 16,50 Euro für das Gemüsecurry mit Reis hinweg.

Gemüsecurry

Gemüsecurry mit Reis.

Beim anschließenden kleinen Spaziergang durch den Garten des Hauses, auf der anderen Straßenseite sehen wir eine unglaubliche Vielfalt an Kräutern, Blumen und Salaten. In diesem Garten steckt definitiv viel Herzblut.

Hier könnte ich ewig sitzen.

Hier könnte ich ewig sitzen.

Dieses Restaurant ist auf jeden Fall einen Ausflug wert! Im Restaurant gibt es auch Öl und Kräuter zu kaufen. Wir werden wieder kommen. Als nächstes sicherlich zum vom Restaurant alle paar Monate angebotenen Kräuterspaziergang. Ich freue mich schon.

Vegtastische Grüße!

Sabrina

Kontakt zum Restaurant Feldwirtschaft in Bermaringen

Vegtastisch

Vegtastisch

Ich heiße Sabrina und lebe in einem Häuschen bei Neu-Ulm in Bayern. Seit 2016 bin ich Mama eines kleines Bubs. Ich liebe es zu reisen - mit dem Rad, dem Auto, der Bahn. Ich schreibe über die verschiedensten Themen und versuche dabei das Thema Nachhaltigkeit immer im Fokus zu haben.
Vegtastisch

One thought on “Restaurant „Feldwirtschaft“ in Bermaringen

  1. Pingback: Kulinarischer Kurztrip in die Schweiz | vegtastisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*